Bornemann Motorrad GPS Ortung

Wie schon in unser News geschrieben, ist das Bornemann Angebot durchaus attraktiv für Blogger, die etwas aus ihrer Reise machen wollen oder auch für denjenigen, der sein Motorrad ab und an verleiht. Wo andere mit Lebensrettung Werbung machen, steht bei Bornemann die Fahrzeugortung im Vordergrund. Das kleine Gerät ist ein Tracker, der per SIM Karte mit einem online Interface in Verbindung steht. So lassen sich vom Computer oder vom Handy die Positionen des Motorrades abrufen – auch die Tracks und Wege, die es in den letzten Tagen zurückgelegt hat.

 

Wir haben getestet und auch mal in das Innenleben hineingeschaut: Die Technik ist fest auf einer Platine verschraubt, auf der der Laie höchstens die Simkarte und das GPS Modul erkennt. Wasserdicht und Vibrationsgeschützt tut der Bornemann GSM Sender dann unauffällig seine Arbeit.

 

Am Motorrad empfiehlt sich ein Anbauort unweit der Batterie. Am besten geschützt unter der Sitzbank, mit der blauen Seite nach oben ist der besten Satellitenempfang gewährleistet. Ab der ersten Minute kann man dann Bewegung und Standort des Motorrades verfolgen. Der Einbauort sollte gleich nach Anschluss der Netzversorgung überprüft werden. Allzu dicke Fahrzeugteile oder Metallgegenstände können die Ortung erschweren. Wer will, kann sich aus de Weboberläche täglich die Tracks als .csv-Datei als Track für das eigene GPS Gerät konvertieren.

 

Der Bornemann GSM Sender hat noch eine Menge Zusatzfunktionen, was an der Vielzahl der (in unserem Test) nicht genutzten Anschlusskabel ersichtlich ist. Die Firma Bornemann in Goslar macht gerne ein persönliches Angebot und klärt offene Fragen.

Gut: Pauschale Kosten für die SIM Nutzung

Wer seiner Motorradbatterie den (geringen) aber permanenten Stromverbrauch nicht zutraut, kann sich an den Bornemann Support wenden und die Box per SMS umprogrammieren lassen. Es gibt 3 Modi, die normal 65 mAh, im Schlafmodus 28 mAh oder im Tiefschlafmodus nur 2 mAh Stromaufnahme verbuchen. So kann bei längerem Stillstand heruntergestuft werden.  

Alles, was wichtig ist

Bornemann bietet den Service zu einem monatlich günstigen Preis ab 21,95 € (bei 48 Monaten Laufzeit) oder für 31,95 € bei 24 Monaten Laufzeit an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Handwerker- und Firmen Fuhrparks oder Fernreisende. Damit hat man überall auf der Welt die gleichen Kosten.

Optional ist eine Zündabschaltung die per Zusatzgerät und Relais arbeitet dazu buchbar. Per SMS-Code kann dann die Zündung unterbrochen werden.

 

Verbesserungsvorschläge für den Motorradeinsatz:

  • Längere Kabel für den Batterieanschluss
  • Handy App (Infleet)
  • Antenne am GPS-Sender, damit optimale Einbaulage gewählt werden kann.

  

Weitere Fakten:

  • Entwicklung und Support im eigenen Haus
  • Server in Deutschland (deutsches Datenschutz Gesetz)
  • Sitz und Standort in Deutschland
  • Gewährleistung über die gesamte Laufzeit

 

Geben Sie einen Kommentar ein!

Letzte Änderung: 07.12.2017
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

18.04.2018 11:16

Edelstahl Kochgeschirr für vier

Edelstahl ist unverwüstlich und unempfindlich: Ein GSI-Kochset für 4.

Weiterlesen …

13.04.2018 11:19

ADFC Regionalkarten von BVA BikeMedia

Die ADFC Regionalkarten taugen auch zum Motorrad- und Endurofahren. Ein Blick ins Kartenbild.

Weiterlesen …

11.04.2018 15:18

Neuer Garmin Zumo 2018:

4,3 Zoll, lebenslange Kartenupdates und auch preislich interessant: Zumo 396 LMT-S EU

Weiterlesen …

09.04.2018 10:14

Neue Curves Bände von Stefan Bogner

Neuerscheinungen Curves von Stefan Bogner.

Weiterlesen …

02.04.2018 13:40

LifeStraw Wasserfilter: Play, Univeral, Flex

Wasser zapfen aus Flüssen, stark oder wenig verschmutz, risikolos.

Weiterlesen …