14.01.2017 14:48 von Markus Golletz

Autozüge 2017: BahntouristikExpress, Train4You, Euro-Express & ÖBB

Lörrach, Villach, Wien, Verona, Livorno & Edirne per Autozug

Autozug by BahntouristikExpress
Autozug by BahntouristikExpress

 

Es gab auch fahrplanmäßig einen lückenlosen Übergang zwischen der DB Autozug GmbH und dem Nürnberger Unternehmen BahntouristikExpress GmbH (BTE). Das beendete DB Pilotprojekt Auto + Zug, bei dem Fahrzeuge zum Teil auf LKWs transportiert wurden, konnte sich erwartungsgemäß nicht durchsetzten. Mitte Dezember 2016 fand der Schichtwechsel zwischen DB Autozug und BTE-Express und deren Jungfernfahrt statt. BTE will zukünftig für den Zug auch Tickets ohne Fahrzeugmitnahme verkaufen. Besondere Angebote (-25%) gibt es erst 10 Tage vor dem Abfahrtstermin.

 

NEWS:
* MR Interview mit allen Autoreisezug-Betreibern 2017/2019
* Bahntouristikexpress Preise und Termine ab sofort online. (HH Altona-Freiburg-Lörrach)
* Darum übernimmt die ÖBB das Autozuggeschäft (Spiegel Online)

 

Der letzte DB Autozug fuhr am 30.10.2016 und wurde am 16.12.16 durch die BTE Autoreisezuges des Unternehmen BahntouristikExpress abgelöst. Preise und Perspektiven wurden zum Jahreswechsel 2016/2017 bekannt. Sie liegen, bis auf Last Minute Angebote im Schnitt geringfügig über den bisherigen Angeboten. Die verbleibenden Verbindungen durchqueren derzeit ausschließlich Deutschland und werden/wurden gerne von Motorradfahrern, Familien und vielen Menschen aus Nordeuropa besonders häufig genutzt.

 

 

Verkehrstage sind freitags, mittwochs und donnerstags, hauptsächlich von Juni bis August. Außer im November fährt der BTE Autozug aber quasi wöchentlich (freitags ab HH Altona, samstags ab Lörrach). Auf der Strecke gibt es einen Halt in Freiburg. Die Motorradbeförderung kostet je nach Saison 119 bis 189 € [2017].
Weitere Terminals sind europaweit vorhanden, so dass das Geschäft ausbaufähig wäre, wenn es denn kostendeckend betrieben werden kann. In jedem Fall steigt bei BTE für 2017 die Frequenz. Das wird auch durch die Mitbewerber eindrücklich dokumentiert.

 

Funktionierende Autozug-Verbindungen, sieht man von Agenturbetrieben ab, in Europa nur noch in Frankreich (Autotrain), Finnland, Niederlande autoslaaptrein), Slowakei und Tschechien.

 

Euro-Express Autozüge

Euro Express tritt mit gleich zwei Webseiten an. Auf der einen kann man Sonderfahrten und ganze Wagons chartern, auf der anderen wird ebenfalls ein neuer Autozug aus der Taufe gehoben. Dabei werden ab Düsseldorf und nur im Sommer die italienischen Ziele Verona und Livorno angefahren. 
Mehrfach in der Woche verkehren die Züge nur in den Monaten Mai bis September (Fr./Sa)  und von und nach Livorno nur  im Juli & August (mittwochs und donnerstags). Motorräder kosten hier 259/279 € nach Livorno und nach Verona 203 bzw. 23 im teureren Tarif und an zwei Tagen im Jahr nur 99€. Am 29.09.2017 gibt es eine gratis Beförderung von Motorrad oder Auto. Die hier dargestellte Verbindung nach Villach / Koper kommt 2017 noch nicht zustande s.u.)

 

tl_files/picts/News/Autozug/karte-ee_Express.png

Wege des Euro-Express Autozuges 2017/2018

 

Da es für 2017 nur 23 Fahrten (2016:19) gibt, ist hier das Kontingent schnell ausgeschöpft. Die für 2017 geplanten Ziele (Koper, Kroatien und Villach/Österreich) werden wegen Bauarbeiten leider erst 2018 angeboten. Dann sollen die 'ee'-Züge weit häufiger nach Österreich, Kroatien und Italien pendeln. Dabei werden die alten Terminals des DB Autozuges genutzt.

Weitere Mitbewerber: Tran4you, Euro-Express, BTE, ÖBB

Euro-Express wurde 1992 von Heinz Müller (Müller Touristik) gegründet. Damals kaufte das Unternehmen 37 neuwertige Transportwagen aus dem Berlin-Verkehr der DB. Mittlerweile ist der Fuhrpark auf 50 Fahrzeuge angewachsen. Euro-Express legt wert auf einen Speisewagen mit entsprechend hochwertigem Angebot. Pro Zug können bis zu 250 Fahrgäste befördert werden. Zu den Partnern gehört auch der niederländische Anbieter Treinreiswinkel, (zu Deutsch: Bahnreiseladen.de) über den wir bereits berichtet haben. Hier werden Euro Express und 

 

Train4You alias Urlaubs-Express.de beginnt mit eigenen Wagen gleich 4 neue Routen, die zwischen dem 12. Mai bis 10. Dezember (2017) bedient werden: Von Hamburg werden Verona, Lörrach und Villach angefahren, eine Deutschland-Verbindung verbindet München und Hamburg. Zwischen Euro-Express und Urlaubs-Express besteht eine geschäftliche Verbindung. Weitere Infos zu Train4You auch per Mail-Anfrage.

 

ÖBB Autozug

Der Autozug der Österreichischen Bahn verkehrt in Deutschland von den Bahnhöfen Hamburg Altona und Düsseldorf. Ziele sind dann Wien und Innsbruck. Ab Wien sind auch Livorno, Verona, Graz, Villach oder Feldkirch möglich. Die ÖBB Tarifstruktur ist einfach: Das Motorrad kostet ab HH nach Wien in der Woche 59 € und am Wochenende ab freitags 69 €. Alle Züge fahren täglich. Das Ticket für die Personenbeförderung muss gesondert (ÖBB Nightjet) gebucht werden.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

12.12.2017 09:36

Stadler Active GTX

All-Season Handschuhe, die Wärme bringen: Stadler Active GTX und BMW 2-in-One.

Weiterlesen …

07.12.2017 10:58

Victorinox Wine Master Messer

Die Wine Master Kollektion: Victorinox in Olive oder Nussholz.

Weiterlesen …

01.12.2017 08:42

Für den Hals: Buff Merino in verschiedenen Grammaturen

Wolliges für den Hals, auch in Dick & Warm gibt es nun von Buff.

Weiterlesen …

25.11.2017 09:26

Touratech Insolvenz & Paypal Problematik

Was tut sich bei der Touratech Insolvenz und was sollten geprellte Kunden beachten?

Weiterlesen …

24.11.2017 09:33

ENUMA DEX Kette

ENUMA DEX: Neue extra verstärkte Kette mit Quadra X-Ringen und Hohlnietschloß.

Weiterlesen …