03.04.2017 22:02 von Markus Golletz

Nordisk Lofoten ULW

Platz für einen oder 2
Platz für einen oder zwei

 

Nordisk präsentiert das Lofoten 1 ULW. Der dänische Outdoor-Spezialist Nordisk bringt im Sommer 2017 ein federleichtes Einmann Zelt auf den Markt. Das Lofoten 1 ULW wiegt lediglich 490g und ist damit sehr wahrscheinlich das derzeit leichteste Zelt. In 2-Lagen-Zeltbauweise konzipiert, hat es nur einen Gestängebogen und besteht aus ultraleichtem Material.

 

→ zum Test

 

Vor allem bei längeren Outdoor-Touren kommt es auf jedes Gramm und jeden Zentimeter an. Mit einem Packmaß von 11 x 22 cm ist es nur so groß wie eine PET Flasche. Das 2-Lagen-Zelt lässt sich problemlos von einer 1-Personen-Variante in ein 2-Personenzelt umwandeln, indem man das Innenzelt austauscht. Genügend Stauraum für Rucksack und zusätzliches Equipment bietet der Platz am Eingang zwischen Außenzelt und Innenkabine. Zusätzlich können Handy, Geldbeutel oder Heringe in der im Innenzelt integrierten Packtasche verstaut werden. Um einen Gewichtsrekordbrecher wie das Lofoten zu schaffen, verwendet Nordisk innovative Materialien wie das eigens entwickelte 7-Denier-Nylon. Es besteht aus 100 % Ripstop-Nylon und ist auf beiden Seiten mit Silikon beschichtet. Trotz des geringen Gewichts bleibt das Zelt ausreichend robust und reißfest.

 

 

 

Eine Wassersäule von 1.600 mm am Außenzelt und 3.500 mm am Boden sind keine Rekordwerte, reichen aber aus, um vor Regen und Wind zu schützen. Zwei integrierte Mesh-Netze sorgen für eine gute Ventilation und sollen für ein angenehmes Innenklima sorgen. Das Geheimnis hinter dem geringen Packmaß steckt in den Stangen aus robustem Aluminium mit sehr kurzen zusammenklappbaren Segmenten. Darüber hinaus verwendet Nordisk starke, sehr dünne Dyneema-Abspannleinen und fünf ultraleichte Heringe aus Titan. Ob 490 g oder 565 g (inkl. Bonuspack) scheint das Zelt ein kaum bemerkbarer Begleiter für alle Outdoor-Liebhaber, bzw. hält auf der Motorrad-Tour die Option offen, auch trocken unter freiem Himmel zu schlafen. Das mit dem renommierten Red Dot Award und dem oppad Award ausgezeichnete Lofoten 1 ULW ist in den Farben forest green und burnt red erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind zudem zusätzliche Abspannleinen, fünf Aluminium-Heringe und ein Reparaturset. Der VK  für das Lofoten 1 ULW liegt allerdings bei 699,95€.

 

 

Im Test werden wir eine Übernachtungs-Ausrüstung zusammenstellen, die nur 1,5 kg schwer ist:

Zusammen mit den leichten Yeti Daunen Schlafsäcken und den Nordisk Leichtluftmatratzen ist das tatsächlich möglich.

Erster Eindruck: Papierdünn, stabil im Fußraum etwas knapp, aber ein vollwertiges Zelt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

11.10.2017 14:17

Sound Recorder oder Diktiergerät?

Podcast, Mitschnitt oder Diktat, sind Recorder besser als ein Handy?

Weiterlesen …

05.10.2017 12:06

Mondial Geschichte und neue 125er Motorräder

FB Mondial, eine traditionsreiche italienische Marke wurde wiederbelebt.

Weiterlesen …

28.09.2017 11:16

Tucano Termoscud & Valvoline Öle

Zudecke für schlechtes Wetter: Tucano Termoscud.

 

Weiterlesen …

21.09.2017 16:00

Keen Westward Hiker

Bequemes Schuhwerk aus Leder für den Herbst: Keen Westward MID Leather.

Weiterlesen …

20.09.2017 09:42

Benelli TRK 502 und 302R

Sogar Stufenführerschein tauglich ist die neue TRK 502 von Benelli. Jetzt kommt auch noch der 300er Zweizylinder 302R.

Weiterlesen …