17.12.2017 10:16 von Markus Golletz

BMW-Motorräder | Die Jahrhundert-Story

Motorbuch Verlag: BMW Motorräder, Frank Rönicke

BMW Frank Rönicke 2017
BMW Frank Rönicke 2017

 

Der Motorbuch-Verlag bringt in einer Neuauflage das BWM Buch von Frank Rönicke. Leider kennen wir nicht die Erstauflage, die Neue hat ein neues Titelbild und ist vermutlich überarbeitet und um Neuerscheinungen ergänzt. Auf den letzten Seiten findet sich so eine (frühe) Aussicht auf 2018, in der eine neue GS 1200 Adventure sowie der BMW C 650 Sport Roller erwähnt werden. Bis zu den neuen Zweizylindern F 750 und 850 GS reicht der Ausblick allerdings nicht. Aber die Zukunft zu lesen, das sind auch nicht die Stärken eines Buches, das die Entwicklungsgeschichte der Bayrischen Motorenwerke seit ihrem Bestehen, 1916 bis heute beschreiben möchte. Das BMW überhaupt Motorräder baut, ist dem Umstand geschuldet, das Deutschland nach dem I. Weltkrieg keine Flugzeugmotoren mehr bauen durfte. BMW, dessen Logo mit dem Propeller-Symbol bis heute erhalten blieb, stieg deswegen in die Motorrad-Motoren Produktion ein und wurde weltweit fast so erfolgreich wie Harley-Davidson, so Frank Rönicke. Auch den genialen Entwicklern Martin Stolle und Max Friz ist hingegen die Konstruktion des Jahrzehnte überdauernden Boxer Motors zu verdanken ...

 

Autor Frank Rönicke ist ausgewiesener Fachmann in Sachen DDR-Motorisierung (vom Traktor bis zum Motorrad) kennt sich mit Zweitaktmotoren ebenso wie mit vielen historischen Fahrzeugen aus und hat zu diesen Themen bereits über 40 Titel veröffentlicht. Für das vorliegende Buch kann der Autor anscheinend auch auf ein umfangreiches Foto-Archiv zurückgreifen, das Titelbild stammt allerdings direkt von BMW.

 

Folgerichtig unterteilt er die BMW Erfolgsstory auch in die Abschnitte von 1916/23 bis zum II. Weltkrieg und in eine Periode ab 1945 bis heute. 

 

Viele Seiten sind auch den Tunern und Spezialisten rund um BWM gewidmet: Wüdo, Fallert, Schek, Wunderlich, AC Schnitzer, Brune, aber auch Touratech, Mader, Krauser, Jung, HPS, Michel und wie sie noch alle heißen bekommen ihren eigenen Abschnitt im über 250 Seiten fassenden Buch. Vermutlich kam auch seit der letzten Auflage das Kapitel über das 100 Jahre Jubiläum der Bayrischen Motorenwerke neu hinzu. 


Das Buch ist chronologisch aufgebaut und wird anhand der Bilder und Texte BMW-Fans sicherlich bestärken und erfreuen. Kritische Anmerkungen findet man hingegen in der Erfolgsstory wenig. Auch wenn BMW heute längst Global Player ist, seine Motoren in Übersee, in China (Loncin) herstellen lässt, sehen das eingefleischte Fans dem Konzern meist nach. Leider fehlt neben dem Wörtchen China auch ein Stichwort- oder Modell-Verzeichnis!

 

Fazit: Ein Buch, das mit seiner Ausführlichkeit und den Bildern, teils erstmals veröffentlicht, glänzt und einen sehr umfassenden Überblick über die Modellgeschichte der Bayrischen Motorradwerke ausbreitet. Das Buch ist in der 'Guten alten Zeit' überdurchschnittlich ausführlicher, bei den neueren, viel kritischer getesteten Modellen ist der Autor sehr nah bei der BMW-Firmenphilosophie. Mit einem Preis von 29,90 € [2017] noch ein sehr gutes Angebot.

 


Cover der Auflage 2015

Zurück

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

23.01.2018 10:53

Icon Raiden Bekleidung

Icon Raiden Bekleidung von Parts Europe & weitere Tipps.

Weiterlesen …

15.01.2018 08:50

Frankreich Umwelt-Tipps für Biker

Umweltplaketten im Frankreichurlaub: Das solle man wissen.

Weiterlesen …

05.01.2018 12:35

Alternativen zur Generalkarte 1:200 000

Die Generalkarte Deutschland ist nicht mehr überall aktuell zu haben. Was nun?

Weiterlesen …

31.12.2017 14:25

Rusty Nail Motors

Laut - Legendär - anders: Rusty Nail Motors Magazin

Weiterlesen …

23.12.2017 16:57

Nützliches: Alpenheat beheizbare Bekleidung

Nützliches: Akkubetriebene Heizmatten und ein Multifunktionsspray.

Weiterlesen …