Motorradkrimi-Highlights

Morde in Südtirol und Köln

'Mord am Stilfser Joch' von Karin Schickinger und 'Tödlicher Speed' (von Frank Marx) sind die neuesten Errungenschaften des Highlights-Verlags. Sie eröffnen eine neue Reihe von Motorrad-Krimis die sich gut verkaufen könnten, denn diese beiden ersten Titel haben Elemente, die Spannung erzeugen und in ein vertrautes Motorradmillieu eintauchen lassen.

Autorin Karin Schickinger dürfte einigen bekannt sein. Sie arbeitete bei der MOTORRAD und brachte vorher drei Ausgaben der Frauen-Motorradzeitschrift Weib on Bike (WOB) heraus. Nun widmet sie sich dem Schreiben von Motorrad-Krimis. Ihr nächster Roman „Die Leiche im Lavendelfeld“ wird in der gleichen Reihe im Frühjahr 2010 erwartet. In ‚Mord am Stilfser Joch‘ geht es um mysteriöse Todesfälle in einer Reisegruppe während einer organisierten Motorradtour in Südtirol …

‚Tödlicher Speed‘ spielt ebenfalls im vertrauten Geläuf. Köln ist der Tatort der dem Autor, kombiniere, hinreichend bekannt sein dürfte. Der schreibt (wie er selbst nahe legt,) unter dem Pseudonym Frank Marx. Er frönt in seiner Freizeit Leidenschaften zwischen Motorrad, Rennstrecke und Kriminalromanen, wie in seiner Vita zu lesen ist. Auch bei ihm steht schon der nächste Titel an: ‚Tödliche Schräglage‘ erscheint auch im Frühjahr 2010.
‚Tödlicher Speed‘ erzählt die Geschichte eines Motorrad fahrenden Kommissars, der am letzten Tag vor seinem (Motorrad-) Urlaub noch einen Fall mit einem ermordeten KTM Fahrer aufgetragen bekommt. Was sich daraus entwickelt, kann sich lesen lassen …

 

Neu 2010

In diesem Jahr kommen mindestens zwei neue Titel aus der Reihe auf den Markt: Mit "Tödliche Schräglage" von Frank Marx erscheint das dritte Buch aus der Reihe der neuen Motorradkrimis. Alles dreht sich im Kommissar Schröder, der in der Eifel auf einer Honda CB 750 unterwegs ist, um mysteriöse Motorradunfälle aufzuklären. Es geht dabei um Motorradbanden, Händler und einen ‚Dark Rider‘…

Buch Nummer 4 und 5 versprechen ebenfalls viel unterhaltsamen Stoff für Krimi-lesende Biker:
„Auf St. Pauli stirbt man zweimal“ ist etwas für echte Nordlichter und „Die Leiche im Lavendelfeld“ von Karin Schickinger ebenfalls im Highlihgts-Verlag im Juli 2010.

 

Alle Bücher kosten jeweils 9,90 EUR und man kann sicher sein, dass sie nicht für länger als ein Wochenende halten. Dann verlangt man unwillkürlich nach Nachschub und der ist schon in Vorbereitung.

Kommentare

Kommentar von Lydia | 16.03.2014

ISBN 978-3-933385-65-9
Hans Dölzer
Kurbelwellen weinen nicht

erschienen 2012in derselben Reihe

Hier sind es 2 motorradfahrende Hobbydetektive, die einen Fall aus der grenzdeutschen Vergangenheit lösen. Wieviel autobiografisches enthalten ist bleibt dem Leser zu Raten, ebenso wer aus der Stresspress-Gemeinde im Buch unter Synonym verewigt ist.

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

11.12.2019 01:00

Canon EOS 90D: Youtuber DSLR?

CANON's APS-C Flaggschiff ist relativ neu und ersetzt auch die 7D MK II. Eine 7D III ist ungewiss.

Weiterlesen …

10.12.2019 12:30

Alpinestars VALPARAISO v3 DRYSTAR

Neue Endurobekleidung von Alpinestars 2020.

Weiterlesen …

29.11.2019 12:24

Rezension RIDE (MOTORRAD)

Ein neuer Stern am Himmel der Motorrad Reise Blätter.

Weiterlesen …

22.11.2019 10:03

Biolite: kochen mit dem Kraftwerk

Das Biolite Energy Bundle: klimaneutrales Camping?

Weiterlesen …

15.11.2019 10:24

Variolube Schmiermittel

Perfluorierte Polyether Schmiermittel deLuxe?

Weiterlesen …