06.03.2012 00:00 von Markus Golletz

25W-Xenon für's Motorrad

2000 Lumen Xenon Licht legal als Motorrad-Abblendlicht?

1

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Tizian Hanke | 08.04.2012

Danke für einen fachlich korrekten Artikel. Ich kriege schon immer kleine Anfälle wenn Redakteure von Autozeitschriften Kurven- und Abbiegelicht verwechseln aber hier denkt sogar mal einer nach und schreibt dass die LEISTUNG der Gasentladungslampen 35w beträgt und nicht deren Verbrauch, da dieser durch die erwähnten Verluste des Vorschaltgerätes höher ist. Ich kann nur hoffen dass bald in allen Autos zumindest 25w Xenon zum Standart wird und nur noch 35w oder Led´s Aufpreis kosten. Bei Motorrädern kann man auch gerne Xenon gleich überspringen und auf Led´s setzen welche weder Leuchtweitenregulierung oder Scheinwerferreinigungsanlage benötigen.

erhellende Grüße

Letzte Änderung: 18.04.2019