von (Kommentare: 0)

α7 von Sony: Fast DSLR

Kleine Vollformat Kamera wildert im DSLR Bereich

SONY α7: klein & fein
SONY α7: klein & fein

Mit einer aufwändigen Webseite macht Sony Werbung für die neue Alpha Serie. Hier geht es um Profiwerkzeug, das mit Wechselobjektiven (auch von Zeiss) und mit einem Vollformatsensor arbeitet, aber nur die Hälfte einer Spiegelreflex-Kamera (416g) wiegt. Preislich beginnt das ab rund 1500 Euro, kann aber mit der 7R und den Folgemodellen noch etwas gesteigert werden.

Die Alpha 7 arbeitet mit einem 35,8 x 23,9 mm EXMOR-Sensor, der es auf 24,3 Megapixel in der Auflösung bringt. Wechselobjektive stehen aus der Sony E-Mount-Serie zur Verfügung, der ein klassisches 3:2 Seitenverhältnis bedient (6000 x 4000 Pixel). Die Kamera speichert im RAW Format und besitzt einen Hybrid-Autofokus, sowie einen elektronischen XGA OLED-Sucher (2,3 Mp), der ähnlich dem der Alpha SLT A99 funktionieren soll. Fast alle hochwertigen Sony Kameras können über NFC und mit dem Sony PlayMemories App ferngesteuert werden.

Auch Filmemacher schwören auf die Features der Alpha 7, die wir diesmal vom Medienhaus Hannover untersuchen lassen werden. Filmaufnahmen sind im Bereich von ISO 200 - 25600 möglich.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.
* Feld muss ausgefüllt werden