28.11.2013 13:24 von Markus Golletz

Garmin VIRB Action Cameras

Garmin VIRB Cam mit 1,4" Display
Garmin VIRB Cam mit 1,4" Display

Das hatte noch gefehlt, eine über GPS steuerbare wasserdichte #Actioncam mit Display und Halterung. Die Technik ist nicht ganz handelsüblich. Obwohl sich 1080p HD Cams trotz großen Datenvolumens durchgesetzt haben, eilt Garmin mit dem VIRBS voran: 16 Mp Sensor, DIR Bildstabilisierung und eine Steuerung, die vom Handy App (WiFi) oder eben über bestimmte Geodaten wie Steigung, etc. möglich sein wird. Einfache Bedienung auch mit Handschuhen, Wasserdichtikgeit nach IPX7 und 3 Stunden Akkulaufzeit bei Speichermöglichkeit auf micro SD-Karte sind die Eckpunkte der Entwicklung. Positionsdaten lassen sich in der Video enbetten, einfache GPS-Funktionen.

 


Die Unterschiede von der VIRB Elite zur 100€ günstigeren VIRB (299€)  liegen in Features wie GPS, Kompass, Höhenmesser, G-Sensor, WLAN, Intelligente Aufnahmeoptionen durch Bewegung, oder die optionale Echtzeit-Einbettung in Video. Kompatibel sind die VIRBS zu den Garmin GPS-Reihen: Montana, Dakota, Oregon eTrex oder GPSMAP 62 und 78 und dem neuen Zumo 390LM, der in ab der Firmwareversion 3.6 eine Steuerung der Virk Kameras zulässt. Mit Sicherheit wird es dazu einen MR-Test geben.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019