von (Kommentare: 0)

LED Scheinwerfer für eBike

Philips SafeRide LED-Scheinwerfer
Philips SafeRide LED-Scheinwerfer

Lange hat es gedauert, aber nun gibt es sie bald: Den ersten LED-Scheinwerfer in serienreife für das Motorrad. Wegen des großen Erfolgs bei Fahrradbeleuchtungen wird Philips diese Idee bis Februar 2011 in die Realität umsetzten. Unter dem Namen SafeRide LED eBike hat Philips weltweit die erste Zulassung für Motorräder bis 125 ccm erhalten. Der Scheinwerfer mit 2 Luxeon Rebel LEDs kann bereits jetzt an Elektrofahrzeugen benutzt werden. Seine Lichtausbeute liegt bei 180 Lumen, was Philips bei batteriebetriebenen Fahrzeugen auf die Formel '50% mehr Licht bei 60% weniger Verbrauch' bringt. Der Scheinwerfer hat dabei nur einen Leistungsverbrauch von 5 Watt.

Möglich wurde diese Technologie u. a. dadurch, dass das Aluminiumgehäuse als Kühlkörper verwendet wird. Beim Temperaturmanagement liegt bisher noch das Problem bei hochwertigen LED-Chips. Die Lichtausbeute ist in diesem Fall wesentlich besser und die Fahrbahn mit relativ weißem Licht homogen ausgeleuchtet. Der aktuelle Scheinwerfer kann mit 6 oder 12 V betrieben werden, hat eine Reichweite von ungefähr 50 Metern und ist von der Ausleuchtung und Hell-Dunkelgrenze auf die gesetzlichen Vorschriften im Straßenverkehr abgestimmt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.
* Feld muss ausgefüllt werden