von (Kommentare: 0)

TomTom Urban Rider

der Nachfolger des Rider 2

TomTom urban Rider
Nachfolger: Tomtom Urban Rider

Der TomTom Rider 2 hat seit Ende Mai 2010 einen Nachfolger. Erfreulich sind die niedrigere Preisstellung und eine vereinfachte Menüführung, so der niederländische Hersteller. Während gerade der alte Rider für 250 Euro verkauft wird, kommt der neue für den selben Preis (250 bis 400 EUR, je nach Ausführung: 2012) auf den Markt (mit Mitteleuropa-Karten). Die Pro Ausführung mit Karten von ganz Europa liegt bei einem Hunderter mehr. Dafür liegt auch noch ein Blutooth-Headset in der Verpackung.

Zentrales Anliegen war dabei eine Vereinfachung der Bedienbarkeit, auch mit Handschuhen. Das implementierte IQ Routes System schlägt dem Fahrer tageszeitabhängig verschiedene Routenberechnungen vor. Auch soll die Akkulaufzeit nun bis zu 8 Stunden betragen. Im Lieferumfang befinden sich Ladegerät, Motorradhalterung und bei der Pro Version ein Car-Dock.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.
* Feld muss ausgefüllt werden