31.05.2021 19:31 von Markus Golletz

Neue DID Ketten 'Valentino Rossi' VR|46

Rollenkette nicht nur für MotoGP

VR46: Valentinos Kette
VR46: Valentinos Kette

 

Ab sofort ist eine neue DID-Kette im Handel: Die Bezeichnung VR46 macht sehr deutlich: Der Markenbotschafter ist Valentino Rossi, der her an der Entwicklung (und der Provision) beteiligt wird. Zu bekommen ist die Kette zum Beispiel jetzt bei myMoto24.de. Die Preise liegen im Bereich 1 Euro pro Kettenglied, beginnen bei rund 110 Euro. Es gibt sie in den Breiten 520 und 525. Sie werden mit einem gelben Kettenschloss geliefert und eignen sie für Motorräder zwischen 125 und 1000 ccm. Empfohlen wird die 520er VR|46 Kette bis 800 ccm und die breitere 525er-Kette bis 1000ccm.

 

Das besondere Merkmal der 2021 vorgestellten VR|46 Kette sind die mit Valentino Rossis Initialen und Startnummer gravierten goldenen Laschen. Insgesamt handelt es sich um ein Update der VX3 Ketten-Serie (s.u.).

 

"Endlosketten: ein deutsches Phänomen"

Sie gehört zu den hochwertigen Ketten die eine lange Haltbarkeit versprechen und sie sind von der Konstruktion unserer Meinung nach nicht nur für Straßenmotorräder gemacht, sondern auch für Reiseenduros.

 

Die Kette wird ausschließlich mit einem hochwertigen Kettenschloss geliefert. Kettenblätter und Ritzel kann man sich individuell zusammenstellen, hier werden bei Mymoto24.de meist von AFAM Esjot oder JT angeboten.
 

DID VX2 Kette: Vorfahr
 
Wegen des Kettenschlosses haben wir nachgefragt beim Geschäftsführer von myMoto GmbH (Marc Piechula) nachgefragt: Endlosketten scheinen ein rein deutsches Phänomen zu sein, sie haben bei den führenden Händler einen schwindenden Marktanteil von 10%. Manche Ketten werden vom Vertrieb vor Ort in Deutschland mit Vollnietschlössern auf Länge gebracht und als Endloskette ausgeliefert. Von DID in Japan ist das nur noch sehr selten vorgesehen. DID arbeitet bei Kettensätzen meist mit dem Hersteller Sunstar zusammen, die hier schwer erhältlich sind. Weiteres dazu auch in unserem Kettenratgeber.

 

Sie basiert auf der VX3-Kette und wird von Teams in MotoGP, WSBK, MotoAmerica benutzt. Piloten wie Valentino Rossi, Andrea Dovizioso und Alex Rin haben damit ihre Erfahrungen gemacht und bewerben die Ketten nun. Sie gehört zu den sportlicheren Ausführungen, die die hauseigene V0 Serie um 32% - 41% (525) in der Haltbarkeit übertreffen soll. Mit speziellen X-Ringen ausgestattet liegt sie so kurz unter dem Bereich der ZVM-X-Ring Ketten von DID. Genaue Zugfestiglkeits-Tabellen etc. liegen noch nicht vor.
 
Updates gab es 2020 auch bei den offroad-geeigneten X-Ring 520ERV3-Ketten, die nun in der verbesserten Version auf den Namen 520ERV7 hört. Hier wird, wie sollte es anders sein, ebenfalls eine verbesserte Haltbarkeit versprochen. ERVT-Ketten von DID sind hingegen besonders leicht und werden ebenfalls für Enduros empfohlen.
 

INFORMATIONEN

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Peter Michel | 03.06.2021

Moinsen!
Sollte eine "Valentino Rossi" Kette nicht eher ein Modell sein: Hält maximal ein Rennen, hat dafür aber weniger Widerstand?

Btw: Der Vorteil bei Endlosketten ist, das man gezwungen ist die Schwinge auszubauen und dann jedes mal einen Blick auf fettfreie rostende Lager werfen kann.
Mittlerweile baue ich die Schwinge 1x jährlich alle 10000 km aus und "Überraschung"... wieder alles fettfrei! ;-)

Antwort von Markus Golletz

Moinsen!
das nehme ich mir auch immer vor und es gab schon böse Überraschungen! (also das mit dem Schwingenlager). Gut, die Ketten mit Schloss ermöglichen einen, die Zeitpunkte für Kettenwechsel und Schwingenlagerinspektion getrennt zu legen. Nicht immer so einfach, gerade wenn man Umlenkhebel hat. Prinzipiell hast du natürlich Recht, sollte so gemacht werden. Interessant nur, wie der Markt so aussieht. Im europäischen Ausland fragt anscheinend niemand nach Endlos-Ketten.

Die Kette ist keine Rennkette mit weniger Wiederstand, sondern eben die optimierte DID VX3. Hält eigentlich ziemlich lange bei gelegentlicher Pflege...

Lieben Gruß,

Markus

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

20.07.2021 11:21

M+S Reifen: Alles wieder wie vor 2017

Es ist wieder erlaubt M+S Reifen mit niedrigem Speedindex zu montieren.

Weiterlesen …

12.07.2021 08:31

Openroutservice: OSM Routing

Praktisch und open Source: das neue OSM Routing

Weiterlesen …

08.07.2021 13:01

Klim Induction Pro

Klim's neue Sommerbekleidung hört auf den Namen Induction Pro.

Weiterlesen …

30.06.2021 09:18

Trick 17 Bücher

Trick 17 beschreibt ungewöhnliche Lösungsansätze: Jetzt gibt es spannende Bücher in der Reihe vom Fercherlag.

Weiterlesen …

28.06.2021 17:43

Stromer Test auf MR: Zero SR/F

Jetzt wird elektrisch: MR testet die Zero SR/F.

Weiterlesen …