von (Kommentare: 0)

Ausritte in das Süd-Piemont

Conitours Offroad: Monte Jafferau, Colle Parpaillon, Via del Sale

Ligurischer Grenzkamm (Via del Sale)
Ligurischer Grenzkamm (Via del Sale)

'Cavalcate' heißen auf italienisch Motorradausfahrten. Cavalcate kommt von Cavallo und das bedeutet Pferd. Ausritte.

Solche bietet ein uns bekannter italienischer Veranstalter in der Provinz Cuneo im südlichen Piemont an. Drei Termine soll es geben, mit jeweils drei Übernachtungen, fefahren wird in zwei Gruppen: die einen onroad, die anderen offroad. Das alles kostet samt Hotelübernachtung und Essen um die 560 € für drei Tage.

Die Touren führen auch hinüber nach Frankreich und bewegen sich im Touren-Eldorado der Westalpen: Jafferau, Parpaillon, Grenzkamm im Varaita-Tal und in der Maira-Stura Region. Die ausgebildeten Tourguides stellt die FMI (der italienische Motorrad Verband), das Bookung läuft über Cuneobooking.it (Conitours). Als sicher gilt, dass das Genießen im Vordergrund steht und das neben einer fantastischen Alpenlandschaft auch die piemontesiche und okzitanische Küche zum Zuge kommen wird.

Termine und Buchung 

files/picts/News/Reise Offroad/Varaita.JPG

files/picts/News/Reise Offroad/Grenzkamm_2.JPG

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 9?
* Feld muss ausgefüllt werden