18.12.2020 17:16 von Markus Golletz

Böker Messer für Küche und Tasche

Drei Messer und viele Bäume

Drei Messer-Ideen von Böker: Das Daily Knives AK1 als urbanes Camping Küchenmesser, das Klappmesser Nebula mit Flipper vom französischen Messer-Designer und Schmied Raphael Durand sowie ein klassisches Klappmesser mit Backlock aus der Messermanufaktur in Solingen.

Das AK1 Daily Knife von Alex Kremer ist neu, passt gerade so in die Hand und kommt wahlweise mit einer robust gearbeiteten Reverse Tanto Klinge oder Wahlweise einer Dorppoint Klinge daher. Beide sind Robust gearbeitet und reichen durchgehend bis an das Griffende. Es kommt ein Klingenstahl mit dem Namen RWL34 zum Einsatz, der auf eine Härte von 61-62 HRC gebracht wird. Die Oberflächen gibt es in Statin oder Stonewash Finish, letzteres gibt dem Messer eine Oberflächenstruktur, die unempfindlich gegen Gebrauchspuren ist. Eine Besonderheit sind die austauschbaren Griffschalen aus Jute Micarta, einem Epoxy Verbundstoff mit organischen Bestandteilen. Eine Fangöse am Ende kann eingeschoben oder ausgezogen eingebaut werden. Das Messer wird in einer hochwertigen Lederscheide geliefert.

 

Daily Knives ist ein gemeinsames Projekt von Daily Customs und der Böker Manufaktur Solingen. Innovation und eine über 150 Jahre andauernde Historie des handgefertigten, maschinell unterstützten Messerbaus arbeiten für diese Plattform zusammen.

Während Daily Customs und die Böker Manufaktur die Rahmenbedingungen ermöglichen, sollen verschiedene Messermacher das geschaffene Grundgerüst mit Leben füllen.

 

Daily Knife AK1 |Drop Point oder Tanto Klinge | ab 218,43 Euro

 

 

Raphael Durand Klappmesser Nebula ist ab Frühjahr 2021 lieferbar und kommt als Einhandmesser mit Kohlefasergriff daher. Der Flipper Daumenöffern ist praktisch, aber nicht überall erlaubt. Gerastet wird per Linerlock. Formschön die 9,2 cm lange Klinge, die aus hochwertigen D2 Stahl besteht. Zusätzlich gibt es einen umsetzbaren Clip und ein paar Farbtupfer, siehe Abbildung.

 

Preis: 97,43 Euro

 

Das Rangebuster Taschenmesser ist in vielerlei Hinsicht sehr klassisch gestaltet. Backlock, Nagelhau, Micarta-Griff und großflächige Nieten aus Messing sind seine Kennzeichen.Uns fiel auf, dass das Griffschalenmaterial sehr robust sein muss, denn es werden keine Platinen verwendet. Die Klinge läuft ohne Platinen direkt zwischen dem Griffmaterial. Der Micarta Verbundwerkstoff aus Fasern und Kunstharz als Trägermaterial und macht das Messer sehr leicht (45g).Glanzstück ist der N690er Stahl, dessen Eigenschaften über denen vom 440C Messerstahl liegen sollen. Die Klinge ist ohne Hohlschliff, dafür aber aus eisgehärteten, feinkörnigen N690 Stahl, vom Hersteller Böhler der den Werkstoff als 'bewährter Stahl der oberen Mittelklasse' klassifiziert. So entstand ein feines Taschenmesser, das universellen Anspruch hat und man gerne immer dabei hat. Ein Klappmesser zwischen Arbeits- und Gentlemenmesser. Das Klappmesser ist mit seinen 45 Gramm, 7,7 cm Klingenlänge und 2,4 mm Klingenstärke besonders klein und leicht, eignet sich also für kleine Hände.

Preis: mit Canvas-Micarta 129 Euro

 

Böker pflanzt Bäume

Es ist kein Ablasshandel, es ist der Versuch im Corona-Jahr 2020 ein Zeichen zu setzen. Zusammen mit der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Bergisches Land, die sich für die nachhaltige Bewirtschaftung der lokalen Wälder im Kries Solingen einsetzt, pflanzt Böker bei jeder Bestellung 2020 einen 'Böker Baum'. Die Kastanie ist das 'Tree-Brand-Logo' des seit dem 17. Jahrhundert tätigen Familienunternehmen, heute deren weltbekanntes Qualitätssiegel.
 



350 Jahre später soll dieses Engagement nicht nur symbolisch einen unersetzlichen Lebensraum stärken, der an vielen Orten der Erde ungeschützt und bedroht ist. Damit soll ein Beitrag für den Natur- und Klimaschutz geleistet werden.
 
Auch wenn vielleicht nicht alle wie Ecosia selbstlos here Ziele verfolgen, gibt es eine Reihe prominenter Firmen, die es Böker gleichtun, ganz zu schweigen von Firmen, die sich auf Bäume Pflanzen als Geldanlage spezialisiert haben (Forestfinance 'Baumsparvertrag').
 
'Die zunehmende Zerstörung der Wälder' schreibt Böker, 'schadet dabei nicht nur den Menschen und Tieren, die unmittelbar auf sie angewiesen sind, sondern betrifft uns alle in zunehmendem Ausmaß. Bäume wandeln Kohlendioxid in Sauerstoff um und dienen als Schattenspender, Regenschutz und Wasserspeicher. Die anhaltende Dürre der letzten Jahre und der extreme Borkenkäferbefall haben auch in unseren heimischen Wäldern zu einem massiven Waldsterben geführt. Experten schätzen, dass bis zum Ende dieses Jahres allein in Deutschland eine Waldfläche von 400.000 Hektar unwiederbringlich verloren sein wird. Das entspricht ungefähr der anderthalbfachen Fläche des Saarlands oder 560.000 Fußballfeldern.'

 

Infos zum Bäume-Engagement

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Peter M. | 20.12.2020

Ja, die Fa. Böker macht tolle Messer... hätte ich auch gerne Zuhause in der Vitrine (zum Angeben)!
Aber Unterwegs? Was sind das für Menschen, die sich Reiseequipment in der Preisklasse einpacken? Das ist doch super fix vom Motorrad oder Zelt geklaut. Ein mal kurz nicht aufgepasst und schon ist das 220€ Messer fott!
Dann doch besser ein Moraknife für 12€ oder ein falsches USMC für 30€. ;-)

Antwort von Markus Golletz

Hey Peter,

zwei sind doch Klappmesser, immer dabei in der Hosentasche. Die einfachen original Bökermesser gibt es auch mit Sandvik Stahl und Hohlschliff für unter 40 Euro, Das bringt ein nicht in Verlegenheit, so ein plumpes Military Knife zu kaufen, außerdem kann man damit ja anderweitig mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Salve, Markus

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

04.05.2021 23:16

Rabaconda Reifenmontage

Rabaconda ist nicht das günstigste Montagegerät, aber eines das funktioniert.

Weiterlesen …

28.04.2021 08:17

Tag des Lärmes

Rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr: Wir danken dem BVDM für seinen Einsatz.

Weiterlesen …

23.04.2021 13:55

Autozüge 2021, wann geht es los?

Urlaubsplanung 2021? Wann geht es los, wir fragen bei den Zugcharterern nach.

Weiterlesen …

17.04.2021 11:28

Rezensionen: Lesen statt Reisen

Lesethemen: Alpen, Alpentrails, Provence, Lago Maggiore, Jura, Tessin, Nordkap, uvm.

Weiterlesen …

13.04.2021 09:21

Gezielte Öffnungen im Tourismus statt Lockdown?

Der Bundesverband der Campingwirtschaft hat einen offenen Brief verfasst.

Weiterlesen …