06.11.2018 21:55 von Markus Golletz

EICMA Neuheiten 2018/2019

Scrambler und Enduros

Da sind sie nun, die T7 von Yamaha im Serientrim mit starken Anleihen an alte Modelle und dennoch polarisieren, die KTM 790 Adventure (noch etwas rallymaßiger und sportlicher) oder die Honda CRF450XR. Auch Concept Bikes wie die Benelli Leoncino 800 (mit dem Benelli 752S Motor) oder einBrixton BX 500 Zweizylinder mit klassischer Anmutung. Nach Elektromobilität greifen Kymco mit der SuperNex oder auch Peugeot. Klassisch wird es mit der Wiedergeburt der Kawasaki W 800 oder der SMW 125. Fehlt noch die Triumph 1200 Scrambler, der Guzzi Bobber oder die neue 690er von KTM.

Nach 4 Jahre Abstinenz  in Deutschland gibt es hier wieder eine SuMo und eine 690er Enduro R Variante mit verkürzten Federwegen und mehr Elektronik.

Die Hofmesse der Italiener wird viel Neuigkeiten bei Ducati bringen, z. B. die Multistrada Enduro 1260 und eine überarbeitete Scrambler Reihe. Neu auch die Aprilia Shiver 900 oder und die KTM 1290 Super Duke GT. Ein kleines aber feines Motorrad bring SWM im 125er Sektor:

 

 

Peugeot, die man hierzulande nur als Rollerlieferanten kennt, versucht sich an dem Elektrik Roller Concept und P2X Concept, siehe unten:

 

 

Mit Spannung kann man auch eine Kleinserie der Norton Commando limited erwarten.

Das Aufmacherbild zeigt die zulassungsfähige Honda CRF450XR, die mit 43 PS und Euro 4 eine der stärksten legalen Sport-Enduros an Markt ist. Ihr Motor-Revisions-Intervall liegt bei 30Tkm, die Ölwechselintervalle nur bei 1000 km. Ob diese etwas sportlichere Variante neben der CRF450L (25 PS) auch nach Deutschland kommen wird, ist noch unklar. 

Neben weiteren Reise-Enduro Neuerscheinungen dann auch noch Bekleidungs-News. Dort gibt es besonders im hochpreisigen Bereich neue Airbag Kombis von Clover und Dainese Explorer:

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Svendura | 07.11.2018

Die CRF450 find ich richtig klasse. Die Motorrevision bei 30 TKM ist allerdings nicht der entscheidende Wert, sondern die Ölwechselintervalle von 1 TKM. Das ist ein deutlicher Hinweis auf einen Sportmotor mit sehr begrenzter Tourentauglichkeit.
Kleiner Fehler: Es sind 25, nicht 35 PS. Leider...

Antwort von Markus Golletz

Hi Svenja,

dachte ich mir, dass du dich interessierst. Wird verbessert. Allerdings sind nun noch andere Modellvarianten auf den Markt gekommen: die CRF450XR. Ich hatte die Pressemeldung aus Italien, daher weiß ich nicht sicher, ob man die hier ohne Weiteres bekommen wird...

Lieben Gruß,

Markus

Letzte Änderung: 01.01.1970
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

09.11.2018 21:53

Husqvarna 701 Enduro Test-Blog

Wir starten für 3 Wochen einen Husqvarna 701 Enduro Testblog!

Weiterlesen …

06.11.2018 21:55

EICMA Neuheiten 2018/2019

Die EICMA bringt es an den Tag: Neuheiten werden dieses Jahr hauptsächlich in Italien vorgestellt.

Weiterlesen …

29.10.2018 13:20

Schnittige Schweizer: Scharfmacher

Gartenmesser, Messerschärfer, Updates zum Swisstool BS und eine pfiffige Toolbox.

 

Weiterlesen …

23.10.2018 12:57

EZ-GO Helmgurt

Wohin mit dem Helm beim Gehen? Hier eine einfache Lösung.

Weiterlesen …

18.10.2018 10:12

Mash Dirt Track 650

Mash erweitert die Dirt Track Serie auf 650 ccm: Dominator lässt Grüßen?

Weiterlesen …