08.06.2020 12:53 von Markus Golletz

Eine Woche Brixton Crossfire 500

Brixton Crossfire 500 X Silver
Brixton Crossfire 500 X Silver

 

Mitte des Jahres bringt die KSR Group unter der Eigenmarkle Brixton das erste Motorrad mit knapp 50 PS (35 Kw) auf den Markt. Die Brixton Crossfire 500 X sieht schnittig aus, wiegt 190 kg und könnte als stylischer Alltagsflitzer gelten, ähnlich wie der Benelli Leoncino 500, den wir im Sommer 2018 testen konnten. Das Brixton Crossfire X Modell ist mit 10 kg weniger Leergewicht angegeben. Alle Fahrzeuge werden in China gefertigt.

 

Brixton hatte bisher nur Motorräder mit weniger Hubraum und weniger Leistung im Programm. Kleine alltags geeignete 250er mit Motoren, die u. a. aus Suzuki Lizenzen stammten.

Die Crossfire ähnelt vom Motor dem Leoncino, soll aber eine 'komplette Neuentwicklung' sein. Der Zweizylinder mit 486 ccm Hubraum ist ein Paralleltwin und liefert 48 PS bei 8.500 U/min(Führerschein A2-tauglich, ab 18). 43 Newtonmeter stehen bei 6.750 U/min an. Damit ist der dem Leoncino Motor zumindest sehr ähnlich.

 

An Komponenten werden KYB (Gabel, Federbein), Bosch (ABS) und J.Juan (Bremssystem) verwendet. Die Reifen sind je nach Modell von Pirelli (Angel ST oder MT 60). Wir schon beim Leonciono kommen ein LCD Display und LED Beleuchtung zum Einsatz. Die Preise sind mit 5848 und 6141€ Crossfire 500 X) für den deutschen Markt konzipiert.
Avisiert ist unser Test für Ende August 2020.

 

TECHNISCHE DATEN: Hubraum: 486 cc, Preis: ab 5.999 €* (Deutschland), ab 6.499 €* (Österreich***), Motortyp: Zweizylinder-Viertaktmotor, Flüssigkeitsgekühlt, Max. Leistung: 35 kW @ 8500 rpm, Zündung: ECU, Bremsen: Scheibe / Scheibe, Leergewicht: 190 kg / 180 kg, Verbrauch: 4,0 l / 100km, CO2-Emissionen: 92g/km Standard Ausstattung: LED-Tagfahrlicht, LED-Blinkleuchten, Digitaler Tachometer, ABS, J. Juan Bremssysteme, EFI - Elektronische Kraftstoffeinspritzung Pirelli Reifen, Auspuffanlage aus Edelstahl

 

Infos

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von rudi rüpel | 05.06.2020

Eine Woche Brixton?

Und dann nix als ein paar Zahlen? Seltsam!

Antwort von Markus Golletz

Hi Rudi Rüpel,

tja, leider ist noch nicht so viel bekannt. Aber ich werde nachfragen. KSR Moto hat in den letzen Jahren eine ganze Menge Marken aufgekauft. Zu Brixton? Habe ich selbst noch nichts gefunden, außer 'Eigenmarke'. Entscheidend ist doch dann, wie sie fährt. Die virtuelle Launch Pressekonferenz ist erst am 10.6. Dann gerne mehr!

Sorry,

Markus

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

06.07.2020 12:53

Telefon & Reader:

Wir stellen vor: Xiaomi Mi Note 10 Pro und ein Motorrad-geeigneter eReader.

Weiterlesen …

01.07.2020 20:07

Böker Plus Messer Legion

Böker Plus Messer Legion: Liegt gut in der Hand, klappbar, robust, universell.

Weiterlesen …

23.06.2020 10:21

Wild Swimming

Wild Swimming Italien & Alpen: Locationguide für Corona?

Weiterlesen …

22.06.2020 10:37

Ligurische Grenzkamm­straße mit neuer Homepage

Am 20.6. öffnete 2020 die LGKS, die Ligurische Grenzkammstraße.

Weiterlesen …

16.06.2020 17:45

Nikon D780 und Zubehör

Nikon updatet die erfolgreiche Vollformat DSLR D750: Die D780 ist da.

Weiterlesen …