12.12.2018 16:40 von Markus Golletz

Erfindungen die es nicht gibt

Pflege mich!
Pflege mich!

 

Wir hätten Vorschläge für innovatives Zubehör, das es leider noch nicht gibt: Seitenständer die sich gut und sicher ausklappen lassen, eine innovative Kettenwaschanlage oder ein nachrüstbares ABS. Bisher: Fehlanzeige.

 

1: Kettenwaschanlage: Nichts ist unangenehmer, als ohne Garage oder bei miesem Winterwetter die Kettenpflege vorzunehmen. Warum gibt es kein geschlossenes Bad, das man einfach an den Kettentrum anlegt und das dann die Reinigung übernimmt?

 

2: Vernünftige Seitenständer, auf denen das Motorrad fest steht: Enduroseitenständer sind bisweilen furchtbar. Entweder, man muss den hohen Bock noch weiter in die Gegenrichtung kippen, um das Ding überhaupt auszuklappen oder sie sind zu kurz oder zu lang, bzw die Auflagefläche ist zu klein. Mehrmals am Tag ein Desaster. Gibt es Abhilfe?

 


Mal ehrlich, wer hat sein Motorrad noch nicht vom Seitenständer gekickt?

 

3: ABS zum Nachrüsten: Was soll daran so schwer sein? Ich weiß, der TÜV, die elektrische Sicherheit, etc. Aber etliche Motorräder verlieren unglaublich an Wert, weil im betreffenden Baujahr ABS noch keine Pflicht war. Heute kauft in Deutschland aber kaum jemand noch ein Motorrad ohne. ABS ist kein Hexenwerk, zumindest nicht ein einfaches ABS am Vorderrad. Es müsste nur in die Bordelektronik eingepflegt werden ... Die Anzahl der Interessenten allein dürfte das Thema gewerblich interessant machen ...

 

 

4: Einfache Hybrid (Naben-) Elektromotoren zum Nachrüsten für Stadtfahrzeuge: Prinzip Velosolex. Es könnte so einfach sein. Radnabenmotoren für Roller oder die Ape kosten nicht die Welt. Die Steuerung und die behördlichen Auflagen dürften das Problem sein. Um Emissionen zu senken, würden sie im Stau und bei vielen Stadtfahrten nützliche Dienste leisten. Woran hapert es?

 

Wem fällt ähnliches ein, bzw. weiß, wo es Lösungen gibt? Benutzt bitte die Kommentar-Funktion unten. Noch wichtiger: Wer kann die Vorschläge umsetzen, wer wären die MAKER? 

 


igittigitt!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Thomas | 20.12.2018

Als Kettenwaschanlage kann ich zumKettenmax von Dr. Wack raten.
Sicherlich nicht perfekt, doch er tut das was er soll, nämlich reinigen und schmieren und das ohne alles zu versauen.
gruß

Antwort von Markus Golletz

Hallo Thomas,

den kennen wir! Liegt allerdings nutzlos in der Ecke rum. Handling ist etwas umständlich, du hast aber Recht, funktionieren tut das Ding. Es braucht ein wenig viel Marken-Reinigungsflüssigkeit und nachher ist alles damit getränkt. Immerhin ein Anfang.

Ich habe mal den Link zu dem Ding eingefügt. Wir haben hier allerdings nicht die 'Premium' Ausführung, sondern die einfache von Louis oder Polo. Ich muss man nachschauen.

Buona Feste & Danke,

Markus

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

20.07.2019 15:45

GPSMap 276 CX von Garmin

Das GPSMap 276 CX von Garmin kommt mit Motorradhalterung, der Overlander leider nicht.

Weiterlesen …

13.07.2019 22:41

Brenner: Über Freizügigkeit und Mautknauserei

Am Brenner sind im Sommer 2019 Nebenstrecken für Touristen im Sommer 2019 gesperrt. Doch stimmt das eigentlich?

Weiterlesen …

02.07.2019 11:28

Fahrt mit dem BTE Autoreisezug

Lörrach-Hamburg: Angesichts der Hitzewelle war es eine gute Wahl, den BTE Autoreisezug zu benutzen.

Weiterlesen …

06.06.2019 12:37

KTM 690 Enduro Testblog auf Sardinien

Ab heute haben wir die KTM 690 Enduro R Baujahr 2019 in die Redaktion. Im Reiseoutfit.

Weiterlesen …

30.05.2019 18:53

Kunth Verlag: Abgefahren: Deutschland & Europa

Zwei neue Motorrad-Reisebücher aus dem Kunth Verlag.

Weiterlesen …