von (Kommentare: 0)

Garmin GPSMap 64 new Edition

GPSMap 64 st von Garmin
GPSMap 64 st von Garmin

Neue Online-Funktionen verspricht Garmin für die neue GPSMap-Serie 64: genauere Positionsdaten und mehr Speicher gibt es noch dazu. Auch für Geocacher gibt es eine üppige Zugabe an Caches. Wir haben vor 2 Jahren das Vorgänger­modell GPSMAP 62 st einen ausgiebigen MR-Test unterzogen. Ein vergleichender Blick lohnt sich. 

Über Bluetooth 4.0 Konnektivität kann nun eine Verbindung zu Smartphones hergestellt werden. Ob dies nur zum iPhone 4 oder auch zu Android Betriebssystemen funktioniert, sollte ein Praxistest klären. Durch diese Funktion lassen sich unterwegs Live-Tracking aktivieren, SMSen oder E-Mails auf dem Display des GPSMaps lesen. Die 64er können nun nicht nur GPS- sonder auch GLONASS-Signale empfangen und eine Akku-Ladefunktion wurde eingebaut.

Die neuen Geräte 64, 64s und 64 st unterscheiden sich im internen Speicher (4-8 GB), bzw. in der vorinstallierten Freizeitkarte. Bei s und st ist ein 1-Jahres-Abo für den Download von Garmin BirdsEye Satellitenbildern im Preis enthalten. Für die Befestigung am Motorrad könnte sich die Halterung vom Vorgängermodell (Touratech) eignen: wenn die Geräteabmaße nicht verändert wurden. 


Die Preise GPSmap 64: 299 €, GPSmap 64s: 399 € und 449 € für das GPSmap 64st. Bei letzteren sind im Preis inbegriffen ein 1-Jahres-Abo für den Download von Garmin BirdsEye Satellitenbildern.

Neuerungen auf einen Blick:

Konnektivität zu Smartphones und Tablet-PCs
Live-Tracking
Datentransfer
Benachrichtigungen (SMS etc.)
GLONASS-kompatibel
AciveRouting möglich
flexible Energieversorgung (spezielles Akkupack im Gerät ladbar)
Kompatibel mit kostenloser Basecamp-App und Connect Mobile-App
Intelligentes Energie-Management

Preise und Infos

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 3?
* Feld muss ausgefüllt werden