von (Kommentare: 0)

Hebel von MG-Biketec

Puig- und MG-Biketec Hebel

MG-Biketec Hebel aus Österreich
MG-Biketec Hebel aus Österreich

MG-Biketec bietet gefräste Aluminiumhebel für viele Motorräder. Das besondere: Diese Hebel kommen auch wirklich aus Österreich. Sie werden vor Ort aus einem recht festen und zähen 6082er Aluminium CNC gefräst und von Hand montiert. Wir probieren derzeit einen Satz an der SWM RS 650 aus, eigentlich einem Exoten, an dem aber die üblichen Domino-Brembo Armatur-Kombinationen passen. Für 89 EUR bekommt man bei MG-Biketec die kurze, einstellbare Version eines gefrästen Hebels für Kupplung und Bremse.

Aktuell (2020) gibt es bei Krüger Moto-Parts CNC gefräste Puig lang- und Kurzhebel mit Einstellmöglichkeiten


Puig bei Krueger Moto Parts

Eine andere Modellvariante bietet Hebel mit einem weiteren Gelenk und zusätzlich eine einstellbare Hebellänge (98 EUR). Als Verbindende Elemente werden ebenfalls hochwertige V2A Schrauben verwendet. Die Hebel sind mittels eines Verstellers 7-fach einstellbar, das geht zur Not auch während der Fahrt, dient aber eher der Anpassung an Hand- und Fingerlänge. Den Verstellmechanismus sollte man besser einmal im Jahr mit einem Silikonöl schmieren, damit er leichtgängig bleibt. Die Hebel sind etwas kantiger als die meisten Originale. Für die SWM musste an der Domino Armatur noch ein Loch für eine Federrückstellung gebohrt werden.

Bei der Montage fällt oft eine kleine Rückhohlfeder der Original Armatur weg. Das Hebelspiel wird über den (vorhandenen) Einsteller im Bolzen justiert, die Griffweite dann ausschließlich über den Verstellhebel des Griffs.

Die Lieferung erfolgt mit ABE und ist daher nicht eintragungspflichtig. Mehr Informationen in Kürze nach der Montage. Originalteile der Hebelbefestigung (Drehpunkt) müssen wieder verwendet werden, bzw. befinden sich nicht im Lieferumfang. Von der Machart erinnern die Hebel auch an MIZU, über die wir schon berichteten. MG-Biketec fungiert aber auch als Private Label, die Teile für andere im Auftrag herstellen...

Bezug

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.
* Feld muss ausgefüllt werden