von (Kommentare: 0)

Husqvarna Vit- & Svart-Pilen 401 Concept

Vitpilen und Svartpilen von Husqvarna / Mattighofen

Husky Svartpilen Baujahr 2017?
Husky Svartpilen Baujahr 2017?

Weißer und Schwarzer Pfeil von Husqvarna

Es ist kaum etwas daran. Motorrad pur en Miniatur. Und es könnten echte Leckerbissen werden. Nein, Husqvarna ist nicht mehr italienisch, denn sowohl einst Castiglioni als auch jetzt KTM Pierer pachteten den Namen vom schwedischen Mutterkonzern nur.

EICMA: Husqvarna Vitpilen 401 kommen 2017!

Die Pilen sind historische Husqvarna Motorräder, die nun wieder im Rahmen des 400 ccm Einzylinder-Booms kostengünstig in Indien gefertigt werden können. Das Design auf den Fotos ist großartig und vor allem puristisch. Die Formen des Motors, des Chassis und der LED Scheinwerfer gefallen wirken hochwertig und stylisch. Bis zur Serie soll es nur noch ein kurzer Weg sein, nun heißt es abwarten und hoffen, dass möglichst viel von dem Concept Design übrig bleibt. Schon 2015 waren erste Studien auf der EICMA zu sehen.

files/picts/04_motorradequipment/Motorraeder/Husqvarna/Husqvarna-401-Vitpilen.jpg

Vitpilen und Svartpilen waren schwedische Motorräder aus dem Jahre 1953. Heute soll in ihren Repliken der potente Motor der KTM Duke 390 mit 43 PS zum Einsatz kommen. Svartpilen, zu Deutsch ‚Schwarzer Pfeil‘ kommt auf grobem Profil daher, der weiße Pfeil hingegen straßengemäß auf zivilerer Bereifung. Vor 2017 ist nicht mit einer Serienreife zu rechnen.

Autodesk x KISKA from Designing Desire on Vimeo.

Fotogalerien:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 7.
* Feld muss ausgefüllt werden