von (Kommentare: 0)

Hybrid Navi von Medion

Medions Angriff auf Garmin?

Medion GoPal S3747
Medion GoPal S3747

Hybrid-Navigationsgeräte können Straßen- und Outdoornavigation. Dieses privilegierte Segment deckten in der Vergangenheit nur wenige Hersteller ab. Gerade diese Hybridfähigkeiten machen ein Navi auch für abenteuerliche Motorradtouren interessant. Medion brachte im Oktober 2010 dieses Crossover-GPS auf den Markt, das sich mittels der Software des spanischen Herstellers CompeGPS (TwoNav) mit allerhand Openstreetmaps, eigenen Rasterkarten und Navteq Kartendaten bestücken lässt. Wir sind gespannt, wie sich das GoPal S 3747 (IPx 7 Standard) gegen alteingesessene Konkurrenz von Garmin Zumo oder TwoNav Aventura schlägt. Im Lieferumfang des Gerätes befinden sich je nach Bundle vorinstallierte Karten von 23 westeuropäischen Ländern oder die Standard DACH-Abdeckung. Dazu gibt es topografisches Kartenmaterial von Deutschland (1: 000 000) bzw. über Drittanbieter Genaueres.

CompeGPS wird übrigens im Frühling 2011 noch einen Nachfolger des Aventuras, den Seekarten-tauglichen 4,3-Zoll TwoNav Delta vorstellen.

Die Schnittstelle zum Biker ist ein 3,5 Zoll Touchscreen, für den Satellitenempfang sorgt ein SiRFstarIII GPS Empfänger mit Instant Fix. Lieferbar soll auch eine Motorradhalterung sein. MR testet im Februar.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?
* Feld muss ausgefüllt werden