04.10.2018 10:05 von Markus Golletz

Intermot Motorrad News 2018

Motorrad Spotlights (mit T7) der Intermot 2018 | Köln

 

ZurYamaha Ténéré 700World Raid (T7) gibt es eine ganze Menge News: Sie ist aus dem Stadium des Concept Bikes heraus und wird derzeit von prominenten Fahrern durch die Kontinente gefahren. Das sieht gut aus und ist sozusagen ein Vorserienmodell. Viele Teile aus Carbon sind zu sehen, eine ansehnliche Sitzhöhe, ein rechteckiges LCD Cockpit und ein Zündschloss an ursprünglicher Stelle zwischen Lenker und Cockpit. Über Gewicht und Preis ist nicht viel bekannt, alle hoffen aber auf unter 10.000€ und unter 200 kg. Im Tourenfahrer November ist Herbert Schwarz darauf unterwegs zwischen Gap und Sanremo (Podcast Pegaso Reise) und sehr erfreut, fuhr über den Ligurischen Grenzkamm zur Hard Alpi Tour 2018.
 
 
Auffällig sind noch die blauen Felgen (hinten 18 Zoll) und die Beleuchtungseinheit, bestehend aus 4 LED Einzellampen und einem Extra Tagfahrlicht. Tank und Heck wurden von der ursprünglichen Concept Studie etwas abgewandelt.

Neben Herbert Schwarz sind auch David Frétigné, Rodney Faggoter, Stéphane Peterhansel, Adrien van Beveren, Nick Sanders, Cristobal Guerrero und Alessandro Botturi beteiligt. Das Marokko Video von Stéphane Peterhansel und die South America Stage mit ist Adrien van Beveren sind wirklich gut gelungen...

Die Videoepisode wird weiter fortgesetzt. Die T7 sieht nun bereit für die Serienproduktion aus und könnte auf der EICMA präsentiert werden. Hier zur Webseite des World Raid.
 
Einen gelungenen Besucherkommentar zur Messe gibt hier zu lesen: www.mosbike.blog/

Weitere World Raid Impressionen | Maroccan Stage

 

Beim Rundgang fallen sonst die endlich (Oktober 2018) lieferbaren FanticCaballero 500 Modelle auf, die im gleichen Rahmen wird die 125er und 250er Modelle sitzen. Kurios: Der vorne gekringelte Auspuff der Caballero 500.

 

Ducati Scrambler Café Racer

Ducati bringt gleich zwei neue Modelle, die Ikon 800 und den Cafe Racer, dazu später mehr.
 

Intermot 2018 am Ducati Scrambler Stand

 

Begeistern tut auch die Indian FTR 1200 S Modelle und Flattracker,die auf Basis des 1200er-Scout ganz schön was hermachen. Der Motor und die Optik zwischen Touring und Naked, zwischen Ducati und Aprilia, könnten eine gute Mischung ergeben. Preise? Ab 16T Euro.

 

 

Anklang fand auch Hondas bereits mehrfach ausgestellte Studie (Tokyo) Neo Sports Café auf Basis einer CB 1000 R. Wir waren eher an der CRF 450 L interessiert, die nun auch lieferbar ist.

 


Honda Neo Sports Café CBR 1000 R
 
Daniele Torresan, ein alter Bekannter von uns, liftete bei Horex nun endlich (oder schon wieder) eine Weltneuheit, die VR6 RAW. Sie hat reichlich Hubraum ( über 1200 ccm) und viele Ventile (18) und wird demnächst, in Kleinserie, in teilen handgefertigt zu einem 'Grundpreis' von 35.000€ angeboten.
 
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

30.03.2020 10:06

Sonderangebote Bücher: Pyrenäen, Deutschland­touren

Buchangebote in der Corona-Zeit: Pyrenäen und Deutschlandtouren im Sonderangebot.

Weiterlesen …

23.03.2020 21:04

STVO-Novelle 2020, neue Helmnorm

Blitzer-Apps- und Zweiräder überholen verboten. Helmnorm ECE 22.06

Weiterlesen …

13.03.2020 09:35

Nitschke-Funke-Syburger?

Vom Verkauf der Nitschke Motorradblätter wurden auch die Mitarbeiter überrascht.

Weiterlesen …

10.03.2020 09:07

Corona: Italien macht dicht

Beschränken Sie Reisen in und nach Italien derzeit auf das Notwendige.

Weiterlesen …

09.03.2020 11:32

Garmin Zumo XT - 5,5 Zoll Navi mit Touch

Der brandneue Garmin Zumo XT hat nun ein kapazitives 5,5 Zoll Display.

Weiterlesen …