von (Kommentare: 1)

Schuberth's Jet-Interpretation

Helm mit großen Schaufenster

Schuberth J1 Helm
Schuberth Jethelm ist sicher wie integral

Ein Helm, der sich anfühlt als wäre er gar nicht da ist der Schuberth J1. Das Visier ist groß wie eine Isetta-Tür und beschneidet das Sichtfeld fast überhaupt nicht. Die Aufsetzprozedur ist etwas gewöhnungsbedürftig: Nachdem der Helm übergestülpt ist, muss am unteren Helmrand ein U-förmiger Bügel eingeschoben werden bis er einrastet. Dann sitzt der Helm bombig und es kann mit dem 1420 g leichten Helm über Stock und Stein gehen. MR tstellt den Helm hier vor. Für 2011 wird ein neuer Schuberth Jethelm erwartet, der, raten wir mal: J2 heißen wird.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Natascha |

Besitze diesen Helm selber seit einem Jahr und 15'000 km und ich würde ihn nicht mehr hergeben !! Sehr leise für einen Jethelm und die Rundumsicht ist einfach traumhaft !! Das mittlerweile bei fast allen Helmen integrierte Sonnenvisier schätze ich sehr !! Nur einen Nachteil hat der Helm ich kann keinen normalen Helm mehr tragen da ich dann das Gefühl von Sicht und Platzangst bekommme :-) Schuberth ist einfach Top

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 2.
* Feld muss ausgefüllt werden