06.02.2013 von Markus Golletz

MAGLite LED Tuning

Update mit www.led4more.de

MagLite Tuning mit LED Einsatz
MagLite Tuning mit LED Einsatz

Das Licht ist heller, weißer und die Batterien halten 2-3 mal so lange. Die Tuningteile stammen aus Deutschland. Sven Dittmann nimmt für so einen Umrüstsatz rund 30 EUR. Dafür bekommt auch fast eine heue MAGLite, serinmäßig mit LED, nur die alte, noch funktioniernede, würde überflüssig. Auch MAGLite ist längst ins LED Zeitalter eingestiegen; die günstigsten Angebot für die klassisch gehaltene 2 AA MAGLite LED kosten zwischen 18 und 50 EUR.

Die Lichtmenge (Lumen) ist von der LED und von der Spanung abhängig. Wenn gut 4V erreicht sind, wird aus den verbauten Teilen das Maximum herausgeholt, aber auch bei 2 AA Batterien liegen oft schon 300 Lumen an.

Was das Ausmacht, zeigt auch der Einzug der LED-Technik bei der Motorradbeleuchtung. Im Modelljahr 2013 haben zumindest die Spitzenmodelle von BMW, KTM und Ducati LED-Abblendlicht oder sogar den ersten (aufpreispflichtigen) Voll LED-Scheinwerfer, wie an der neuen BMW R 1200 GS.

 

files/picts/05_outdoor/LED4more/LED4more (1).JPG

 

Warum also soll man als Besitzer der weit verbreiteten MAGLite-Taschenlampen nicht  von der Technologie profitieren? Glühlampen sind out, sie werden seit Jahren sukzessive aus dem Verkehr gezogen, 12V Halogen scheint ebenfalls bald ausgedient zu haben - die Zukunft gehört eindeutig den Licht emittierenden Dioden, auch wenn diese städtebaulich schon jetzt extreme Veränderungen bewirken.

 

LED4more.de bietet folgende Umrüstkits an:

In einen gefrästen Messingkörper wird von Hand die entsprechend Elektronik samt LED eingelötet. Zum Austausch bei einer Mini MAGLite AA muss die Taschenlampe komplett zerlegt werden (9 Hauptteile + Batterien). Lampe und Lampenträger werden entnommen und durch den LED4More Einsatz M2XP-G R5 ersetzt (einfach von hinten in den Metall-Batterieröhren-Körper einschieben). Anschließend wird der original-Reflektor und seine Schutzscheibe durch einen an das neue Leuchtmittel angepasste Reflektor ersetzt.

 

Das nächst beliebteste Umrüstset dürfte das für 2 und 3 Cell MAGLites sein: beim 23XM-L T6-Set (Größe: 2 X Mono 1,5V Batterien) werden nur Haltemutter und die Glühlampe herausgeschraubt und der LED-Einsatz eingebaut. Eine alte 2Cell MAGLite strahlt dann mit 300 Lumen (3,5W), die 3Cell (5W) MAGLite gar mit 450 Lumen - mit dem gleichen Leuchtmittel.

Bei beiden beschriebenen LED-Einsätzen nimmt ein Treiber nach jeweils 3 Minuten (wegen fortschreitender Erwärmung) den Strom geringfügig zurück. Nach 10min hat sich dann ein Dauerbetriebszustand eingestellt. Deswegen leuchten die Lampen nach dem Einschalten immer etwas heller.

 

 

Kontakt: + www.led4more.de + Sven Dittmann+ Lincolnstr. 44 + 81549 München + fon: 089 64962004

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

21.01.2022

Offroad Motorrad fahren (Buch)

Fahrtechnik Enduro: Als Taschenbuch vom Motobuch Verlag.

Weiterlesen …

19.01.2022

21 Jahre Motorrad­reisefuehrer.de

Ein Jubiläum: bald 21 Jahre Motorradreisefuehrer.de!

Weiterlesen …

06.01.2022

Heidenau K60 Ranger im Test ab März 2022

Der Heidenau Reifen verspricht Verbesserungen zum Scout. Worin liegen sie?

Weiterlesen …

04.01.2022

Gehörschutz Peltor EEP100 3M auf dem Motorrad

Elektronischer Gehörschutz beim Motorradfahren, klappt das?

Weiterlesen …

01.01.2022

In the middle of Nüscht

So viel Natur zwischen so wenig Menschen. Purer Luxus!

Weiterlesen …