von (Kommentare: 0)

MV Motorrad Schneekrallen

Schnee und Eis die Zähne zeigen

MV-Motorrad-Schneekrallen
MV-Motorrad-Schneekrallen

MV Motorrad.de hat für beinahe alle Motorradtypen ein modulares System an Schneekrallen im Sortiment. Es besteht aus den universellen V2A Krallen, die mit Zurrgurten über den Umfang des Reifens an der Felge befestigt werden. 3 bis 5 Krallen sollen ausreichen, um für genügend Vortrieb zu sorgen. Einen großen Zuwachs an Gripp bringt das System besonders bei Straßenreifen. Bei Enduroprofilen muss zwischen den Profilblöcken jeweils eine geeignete Position zum Anbringen gefunden werden.


files/picts/04_motorradequipment/Schneekrallen/MV_Motorrad_Schneekrallen (1).JPG

MV Motorrad macht keine konkrete Angabe zur empfohlenen Höchstgeschwindigkeit: das muss durch vorsichtiges Fahren selbst herausgefunden werden. Die Krallen sollten auch am Vorderrad angebracht werden, dort sind eher 5 Krallenbündel von Nöten, damit Lenkbewegungen auch funktionieren.

Erster Testeindruck: Das größte Problem ist das stramme Anbringen mit kalten Fingern! Dauert gerne auch mal länger als 5 Minuten.

Nach dem ersten Kilometer sollten die Krallen nachgezogen werden. Wichtig ist auch das Zuschneiden der Gurte auf die richtige Länge, damit die Enden nicht in die Kette kommen können. Beim ersten Test sollte man auch darauf achten, dass die Krallen oder Verschlüsse nicht an der Schwinge schleifen. Ab dann geht es vorwärts.

Ein 3er Set kostet exklusiv bei MV Motorrad-Technik GmbH rund 66 bis 115,50 EUR (Preis: 2012)

Linktipp:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?
* Feld muss ausgefüllt werden