Zurück

Kommentare

Kommentar von Peter |

Das Garmin Zumo ist von der Hardware her ein gutes und langlebiges Navi.

Aber die Software ist leider voller Fehler:
-links abbiegen verboten
-Einbahnstraßen falsche Richtung
-Kreisverkehr
-Kartenmaterial veraltet (Europastraßen, Autobahnen fehlen)
-Navigation falsch

Bein meinen Motorradreisen vom Nordkap bis Gibraltar habe ich mich regelmäßig über die dämliche Software geärgert. Teilweise wurde ich auf Mautstraßen oder Schotterpisten geroutet, obwohl ich beides deaktiviert hatte...
Besonders schlimm war die Aussprache spanischer Straßennahmen. Das hat richtig weh getan!!
Egal welche neue Hardware die Firma Garmin auf den Markt bringt, so lange sie ihre Software-Probleme nicht in den Griff bekommt, werde ich zukünftig wieder Falk kaufen...

Antwort von Markus Golletz

Sorry wegen der späten Antwort. Tut mir Leid, wenn du auf deiner Route so schlechte Erfahrungen gemacht hast.

Bei uns klappt das recht gut mit den Fahranweisungen und auch mit einer korrekten, den Nutzereinstellungen folgenden Navigation. Klar, bei der Sprachansage (nutzen wir meist nicht) kann man keine muttersprachliche Qualität erwarten. Das schafft ja nicht mal die deutsche Bahn.

Bitte auf jeden Fall das Halbjährliche (oder öfters) Update aus den Livediensten verwenden, dann müssten auch nach und nach alle Europastraßen auftauchen. 

Gibt es Beispiele, die wir nachprüfen bzw. nachvollziehen könnten? Welche Route sollte man mal probieren?

Netten Gruß,

Markus

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 6.
* Feld muss ausgefüllt werden