von (Kommentare: 0)

Neuer TomTom Rider ab März 2013

Komfortable Navigation fürs Motorrad

Der neue Rider von TomTom
Der neue Rider von TomTom

Der neue TomTom RIDER 2013 hat nun auch ein 4,3-Zoll Display (vorher: Urban Rider: 3,5 Zoll, 2 GB Speicher) und wird mit komplett mit Motorradhalterung geliefert. Sein interner Speicher wuchs auf 4 GB, im Preis inbegriffen sind nun auch ‚Free Lifetime Maps‘, wie es neuerdings bei Mitbewerbern in der Branche (Garmin) üblich ist. Der neue Rider wird mit TomTom Home (TTH) und der Fremdsoftware Tyre geliefert, die in der Freeware-Version als Grundlage für die Routenplanung taugt. Auf dem Gerät Karten von 45 Länder installiert, eine RAM-Mount Lenker-Halterung und ein USB Ladegerät liegt bei. MR testet derzeit im Vergleich zum Garmin Zumo 350LM, den neuen Zumo 390LM, Oregon 650 und dem BMW Motorradnavigator Adventure (Montana).

Weitere Features:

  • 'Lebenslange' Kartenupdates (neu)
  • Map Share (Neu: Kartenaktualisierungen aus der TomTom Map Share Community)
  • IQ Routes (effektive Fahrtzeiten für jede Straße)
  • Funktion ‚Kurvenreiche Strecke’
  • Funktion ‚Routen hochladen und losfahren’ (neu)
  • neue Halterung, anderer Kabelanschluss

Der TomTom RIDER 2013 ist zum Preis von 399 € im Handel. Das RIDER Premium Pack enthält mehr Zubehör (Tasche, Autoladestation & Saugnapfhalterung, ‚Anti-Diebstahl-Lösung‘ für 499,95 €. Weitere Informationen zum Zubehör gibt es unter www.tomtom.com eine passende, vibrationsentkoppelte Lenkerhalterung gibt es bei Touratech für 125 €.

--> Zum Test

files/picts/03_karten_gps/TomTom/Rider_2013/TOMTOMRider (3).JPG

Größenvergleich: Garmin Zumo 350 LM  / Rider 2013

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 7.
* Feld muss ausgefüllt werden