Zurück

Kommentare

Kommentar von Peter M. |

Zum MSR Zelt kann ich nicht viel schreiben, außer das silber/rot unerwünschte Besucher magisch anzieht... unauffällig ist anders!
Das Nordisk Finnmark 2 PU habe ich seit Jahren im Einsatz. Top Zelt, schnell auf- und abgebaut, stabil und 100% dicht auch bei stärkstem Wind und Regen. Weil es grün ist, ist es auch unauffällig.
Das SI Zelt ist mit 250€ Aufpreis nicht nur absurd überteuert, es ist auch nicht so gut. In einem Test vom Outdoor-Magazin ist es durchgefallen: "durch die Nähte des Außenzelts tropft es."
Zumindest ist das rot jetzt etwas dunkler...

Antwort von Markus Golletz

Hallo Peter,

Von der Preisleistung hast du vielleicht recht bei der SI / PU / Polyester-Geschichte. Wir sind schon gespannt auf das Finnmark. MSR war mit dem Elixir neulich auch im Test. Vielleicht können wir im Laufe des Tests mal nachfragen, warum die SI Außenzelte so viel teurer (und 'nicht dicht') sind.

Bisher hatte ich an solchen Zelten nicht viel an den Nähten gedichtet, aber es wird ja immer empfohlen.

Zeltfarbe: ein wenig auch Geschmackssache. Ich mag Sonnenfarben, weil das Aufwachen dann angenehmer ist. Manchmal ist Auffälligkeit auch eine gute Tarnung ;o).

Von Nordisk gibt es eine Antwort zu der Preisstellung, zumindest ein Anhaltspunkt:

'Die Preise bei solchen ULW Zelten sind oft höher, da trotz gleichem Aufbau und Design zu den schwereren Kollegen ein weitaus höherer Entwicklungsaufwand entsteht. Dazu kommen erhöhte Material- und Produktionskosten des leichteren Materials.'

Vielleicht muss man bei dem Hype auf Leichtgewichtzelte auch eine Mischkalkulatiuon dahinter sehen, die die bezahlen, die eben die leichten Dinger wollen.

Lieben Gruß und vielen Dank,

Markus

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 8.
* Feld muss ausgefüllt werden