von (Kommentare: 0)

Ortema Ortho-Max

Protektorenjacke nun noch reißfester

Ortho max jacket aus verbessertem Material
Ortho max jacket aus verbessertem Material

Das Ortema Ortho-Max Jacket hatten wir bereits 2014 getestet. Nach langem Gebrauch in Staub und Schweiß konnte es aber vorkommen, dass das Trägerstoffs der Protektoren einreißt. Grund dafür war die stabile, aber grob gelochte Struktur des Polyester-Materials. Diesen Kritikpunkt hat Ortema mittlerweile behoben und stellt das Ortho Max Jacket nun aus stabileren, feinerem Obermaterial her. Die DIN EN 1621 geprüften Protektoren blieben an ihrem Platz und lassen sich einfach über Einstecktaschen oder ein Reißverschluss-System tauschen oder zum Waschen der Jacke herausnehmen. Wir waren schon ein paar mal mit dem neuen Jacket unterwegs und sind immer wieder über den Komfort entzückt. Weitere Testfahrten und ein Testupdate folgen, wenn der die Temperaturen wieder auf über Null Grad steigen!

Passend zum  Ortho-Max Jacket bietet Ortema auch einen individuell angepassten Brustpanzer an. Nach Terminvereinbarung wird der Panzer exakt den individuellen Bedürfnissen und der eigenen Ergonomie angepasst. Dieser Servise ist im Preis vin 529 € [2016] inbegriffen. Größen: S-XXL


Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 7?
* Feld muss ausgefüllt werden