von (Kommentare: 0)

PE-Verkleidungen kleben

3M Sotch-Weld 8005 für ABS und PE
3M Sotch-Weld 8805 für ABS und PE

3M und Petec haben Lösungen für ausgefallene Kunststoffe im Programm. Was nur, wenn man am Motorrad durchgefärbtes Polyethylen (PE) kleben oder zusammenfügen will? PE ist bekanntlich ein sehr resistentes Thermoplast, das fast etwas ölig wirkt und mit kaum einem normalen Klebstoff zu kleben ist. Andere Thermoplaste reagieren oft auf Lösungsmittel, PE tut das nicht. Es ist beständig gegenüber Lösungsmitteln, weswegen man daraus auch Benzinkanister herstellen kann. PE (Polyethylen) braucht also meist einen Zusatzwerkstoff - Primer oder Aktivator - um geklebt zu werden, der auf die zu verklebende Bruchstelle einwirkt. Für hartnäckige bzw. stark belastete PE-Teile sollte man eher über PE-Schweißen nachdenken. Mit der richtigen Temperatur und eine Art PE-Schweißdraht bekommen Spezialisten ganz guter Ergebnisse hin, aber mit Klebstoff?

Die 3M Konstruktionsklebstoffe (Scotch-Weld) auf Acrylatbasis sollen es packen. Neu an den überarbeiteten Zwei- Komponenten-Klebstoffen sind ihre verbesserten Eigenschaften: sie sind geruchsärmer, stärker verbindend und der Kleber ist länger lagerfähig.

In unserem Falle machten wir den Versuch mit einem Scotch Weld DP 8805. Der soll bis 100°C temperaturbeständig sein, nur eine geringe Oberflächenvorbehandlung erforderlich machen und im ausgehärteten Zustand ist er zähelastisch wie das Ausgangsmaterial. Auf der Verpackung steht allerding, er klebe Kunststoffe wie ABS, PC, PMMA und PVC und Metalle.

Scotch Weld wird geöffnet, mit einer Mischdüse versehen und in die spezielle Dosierpistole eingespannt. Die Verarbeitungszeit beträgt 4 - 6 Minuten, enthält winzige Glaskugeln, die anscheinend mehr Festigkeit geben sollen. Wir haben den zu klebenden Riss nur gesäubert und mit einem Fräser eine V-Nut hineingespant. Nach dem Auftragen eine Zeit lang gewartet und dann scheint alles wieder fest verbunden.

  • Info
  • Tipps zum PE kleben (Ablösung des genannen Klebstoffs: 3M DP 8805

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.
* Feld muss ausgefüllt werden