von (Kommentare: 0)

Petec kleben dichten schmieren

Petec Klebe- und Reparatur-Sortiment
Neuheiten aus dem Petec Sortiment

Bei einigen Petec Produkten haben wir nachgefragt, was es besonderes mit ihnen auf sich hat. Zum Beispiel beim Petec Panzerband: Es ist noch stärker verwebt (höhere Zugkraft), hat eine stärkere Klebekraft als das Uni Gewebeband und lässt sich rückstandsfrei ablösen. Das kann bei der provisorischen Sitzbank-Reparatur von Vorteil sein.  Auf jeden Fall ist es feuchtigkeits-, witterungs-, UV- und alterungsbeständig und besteht aus einem Baumwolle-Polyester Gewebe, das mit LDPE (Polyethylen)  beschichtet ist. Als Verarbeitungstemperatur wird ein Bereich von +5 bis +35°C empfohlen. Das Petec Uni-Gewebeband hat ähnliche Eigenschaften, besteht aber aus einem PE kaschiertem, synthetischen Gewebe und synthetischen Kautschuk. Die Zugkraft ist eher nur halb so hoch (35 N/cm2) wie die des Panzerbandes. Bitte kühl und Trocken aufbewahren.

PTFE Spray ist ein Wundermittel für Bowdenzüge, Ketten und Gabelholme. Auch für das Zündschloss bei eisigem Wetter. Neu am Petec PTFE Spray ist, dass es absolut geruchsneutral daherkommt. Es ist für alle Materialien geeignet und dient als transparente, silikonfreie Trockenschmierung.

Klebstoffe:

Petec Sprühkleber: braucht man öfter als man denkt: Der Petec Sprühkleber härtet durch Luftfeuchtigkeit nach 12 Stunden aus und bleibt zwischen –30°C bis +80°C stabil. Nach 3 Minuten Ablüftzeit können die Teile zusammengepresst werden (kurzer Deuck reicht). Petec empfiehlt die Teile mit  PETEC Multi Cleaner zu Reinigen. Beim anpressen nicht klopfen! Der Kleber ist weitestgehend beständig gegen Wasser und UV-Strahlung.

Petec  bestehnd aus SpeedBond Ethyl-Cyanacrylat Hochleistungskleber und einem Filler kann zur noch schnelleren Aushärtung auch mit dem Aktivator Spray beschleunigt werden. Am Motorrad können dabei Metall, Gummi und Kunsstoffmischungen geklebt werden. Das Set taugt natürlich auch für alltägliche Reparaturen im Haushalt. Nur für das Kleben von PE, Polyethylen, dem  thermoplastischen Kunststoff, der gerade an Enduros häufig vorkommt, haben wir noch keinen passenden Kleber gefunden. Polyethylen ist lösungsmittelbeständig, weswegen die meisten Klebungen nicht funktionieren. Meist wird ein spezieller Aktivator (Primer) oder ein spezieller 2-Komponenten-Klebstoff kann dieses Problem lösen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 6.
* Feld muss ausgefüllt werden