von (Kommentare: 0)

Rehoiler Update

Mehr Kettenschmierung fürs Gelände

Mehr Pumpimpulse mit dem neuen Rehoiler
Mehr Pumpimpulse mit dem neuen Rehoiler

Dete Axon hat nun noch eine verbesserte Enduroversion des Rehoilers IQ3 entwickelt.
Bisher gab es einen Regenschalter, der bei Aktivierung zwei statt einen Pumpimpuls auslöste. Der Schalter hat nun eine dritte Schalterstellung bekommen, bei der ganze 4 Impulse zum Pumpen gegeben werden. Das trifft den Geschmack von Endurofahrern, die entweder im Gelände besser schmieren wollen oder nach der Offroad-Einlage die Kette reinigen und schnell nachölen wollen.


Dete Axon betont aber, das diese Schaltung nur eine von vielen, individuell angepassten sein kann. Er nennt die Neunen Möglichkeiten 'WDW- Wünsch Dir Was!' und will damit signalisieren, das beim Rehoiler jeder direkt mit dem Entwickler Kontakt aufnehmen kann, um undividuelle Wünsche zu berücksichtigen.

Schon jetzt ergeben sich zur Regulierung der Ölmenge mehrere Möglichkeiten: Neben dem Potentiometer (auf der Platine) und dem Kurzstreckenschalter (einmaliger Impuls bei jedem Motorstart, ebenfalls auf der Platine) besteht mit der 'Enduro-Schaltung' per Kippschalter von außen kurzfristig die Ölmenge zu regulieren. In der neusten Version werden durch zwei verschiedenfarbige LED der jeweils aktivierte Modus signalisiert.


files/picts/04_motorradequipment/Kettenoeler/IMG_5625.JPG

Verbessert wurden auch die Schraubkontakte, die einfach auf dafür vorgesehene Gegenstücke auf der Platine gesteckt werden. Damit wird ein versehentliches Losdrehen der verlöteten Stifte vermieden.
Auch diese neuste Version des Rehoilers lässt sich mit der alten Programmierung betreiben.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.
* Feld muss ausgefüllt werden