Zurück

Kommentare

Kommentar von Peter M. |

Ja, aber nicht wirklich zeitgemäß!
Die Farbe ist "graue Maus". So was fährt man nicht, wenn man an seinem Leben hängt.
Die mini-Luftöffnungen schreien förmlich nach, ab 30° gehst du kaputt!
So was kenne ich schon von meiner HELD-Quattrotempi, max. Tres-tempi.
Stadler ist halt eine Opa mit Geld fährt-Motorrad-Jacke.
Für über 2.000€ bekommt man eine stylische KLIM. Die kann mehr und alles besser.
Btw: Das mit den richtigen Lüftungsöffnungen kam erst, nachdem zwei deutsche Motorradreisenden "Bea & Helle" mit Jacken & Hosen vom Sponsor "DANE" unterwegs um die Welt waren und dann unzufrieden waren bei großer Hitze. Mit 500/300€ sind die von denen empfohlenen Klamotten auch deutlich günstiger... ;-)

Antwort von Markus Golletz

Peter!

So ist es tatsächlich: andere Farben gibt es nicht (außer bei der möglichen Sonderanfertigung) und der Anzug ist für die drei kühleren Jahreszeiten gemacht. KLIM hatten wir auch mal im Test, die scheinen funktionelles im Kleiderschrank zu haben, haben aber längst nicht ein Größensystem wie Stadler, wo die Sachen wirklich passen.

Zur Preisgestaltung lässt sich schlecht was sagen; Stadler stellt alles in Europa her und gibt 10 Jahre Garantie. Ich habe schon einen so alten Stadler-Anzug, der es immer noch tut.

Sicher findet man günstigeres, das ist aber meist in einem der Ärmsten Länder der Welt produziert. Warten wir den Test doch erstmal ab...

Ciao

Markus

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?
* Feld muss ausgefüllt werden