03.08.2012 15:16 von Markus Golletz

Hebelupdate

Neues zu Bremse und Kupplung

Beim Tausch von Mizu auf LSL Hebel kam es zum Vorschein: der Mizu-Hebel hatte den Kupplungszug schon fast zerrissen. Abhilfe naht in Form von neuen, besser passenden Mizu Hebeln und den LSL Hebeln (siehe unten), die noch passgenauer sitzten, aber auch ein Gelenk weniger haben. Der LSL Hebel ist sauber gearbeitet, hat einen gut sichtbaren Versteller für die Fingerlänge, die über Nocken und ein Kugellager (wie Mizu) eingestellt wird. Der LSL Hebel ist etwas stabiler als das Magura-Original oder der Mizu-Hebel und liegt sehr gut in der Hand. 

 

tl_files/picts/04_motorradequipment/Motorraeder/F 800 GS Special/Mizu_LSL_Magura.JPG

V.o.n.u.: Kupplungshebel: Mizu, LSL, Magura

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

09.10.2020 10:57

Unwetter verwüsten Roiatal, Tinée und Vésubie

Am ersten Oktoberwochenende verwüsten Unwetter wichtige Verbindungswege in den Seealpen.

Weiterlesen …

30.09.2020 20:46

Tipp: Zumo Akku im Eigenbau

Neuen Akku löten für 10€.

Weiterlesen …

24.09.2020 10:24

Camping: Zelte Vergleich: Exped, Coleman, Wechsel

Zelttest der anspruchsvollen Motorradzelte: Exped, Coleman, Wechsel.

Weiterlesen …

15.09.2020 23:01

Das Grüne Band, Buchtipp und Reiseblog

Ein Buch und eine abenteuerliche Reise durch 9 Bundesländer.

Weiterlesen …

04.09.2020 20:02

S 100 Reiniger: Spezialfälle

S 100 Produkte im Test: Reiniger, Farbauffrischer, Felgenreiniger, Reifenglanz, Korrosionsschutz, Kettenreiniger, Weißes Kettenspray

Weiterlesen …