21.06.2017 08:37 von Markus Golletz

Einbau von adaptiven Kurvenlicht von J. W. Speaker

Rundscheinwerfer in BMW's

J. W. Speaker's neue High-Tech Scheinwerfer
Adaptives Kurvenlicht
Umbau: Adaptives Kurvenlicht

 

Sie haben eine E-Zulassung und leuchten auch in Schräglage waagerecht die Kurve aus. Per Fitment-Guide oder dem J. W. Speaker Produkt-Finder kann man den passenden Scheinwerfer für sein Bike ermitteln. Dominieren tun hier Harley-Davidson Modelle, aber uns ist schon der Einbau in ein italienisches Einzylinder-Motorrad gelungen. Für R NINE T, viele R 100 Modelle oder R 1100 oder 1150 R Modelle sowie R 1200C und R 850 R wird passender Ersatz geboten. Bei Ducati sind quasi alle Monster- und Scrambler-Modelle abgedeckt und auch für Triumph sieht es nicht schlecht aus. Die Scheinwerfer enthalten Fern- und Abblendlicht sowie Park- oder Positionslicht und das adaptive Kurvenlicht. Die (flächenabhängige) Helligkeit liegt beim 5,75 Zoll Scheinwerfer bei 850/1150 Lumen (Fern-/Abblendl.) Die Scheinwerfer sind mit schwarzer oder verchromter Einfassung lieferbar und gegen Witterung nach IP67 geschützt.

 

 

Das besondere an dem adaptiven Kurvenlicht für Motorräder ist naturgemäß, das so ein Scheinwerfer nicht nur auf Lenkbewegungen, sondern besonders auf Schräglagen reagieren muss. Ein Bewegungs- und ein Schräglagensensor werden daher verbaut. Wie der Wasserspiegel in einem Wasserglas bleibt die Ausleuchtung immer waagerecht, werden respektive adaptiv LED-Leuchtelemente angesteuert, die der Schräglage bzw. dem Horizont entsprechen. Genaugenommen wird das Licht bei der Kurvenfahrt sogar heller, weil diese Elemente zusätzlich zum Abblendlicht angesteuert werden.Vorteile kann dieses Kurvenlicht besonders bei Motorrädern mir rahmenfesten Scheinwerfer ausspielen. Der schwenkt normalerweise erst mit, wenn das Motorrad schon in der Kurve ist. So kann der Nachteil gegenüber gelenkten Scheinwerdern (festgeschraubt an der Gabel) ein klein wenig wett gemacht werden.

 

Bei J.W. Speaker spricht man von mehr Sicherheit und schlussendlich auch von mehr Helligkeit, verglichen mit den Serienscheinwerfern, die oft nur auf alter H4 oder H7 Technologie basieren. Dieses Kurvenlicht ist auch das erste seiner Art, sieht man einmal von Yamaha FJR 1300 oder der BMW K 1600 GT ab, deren Kurvenlicht die Schräglage durch ein Spiegelsystem ausgeglichen.

 

Deutlicher Unterschied beim Fernlicht: links J. W. Speaker / Honda X-ADV LED Licht

 

Die von J. Führ in Hamburg vertriebenen Kurvenscheinwerfer haben ein stabiles Aluminiumgehäuse mit Kühlrippen und ein kratzfestes Polycarbonat-Frontglas (mit E-Nummer). Die Befestigung ist meist in den serienmäßigen Lampengehäusen oder mittels eines Haltebügels (Kürzel *91) möglich. Kleiner Nachteil des 8691er: der Haltebügel  hält nur mit einer kleinen Schraube, die sich im Test schon mal los vibrierte. Wir bauten den 8691er 5 Dreiviertel-Zoll Scheinwerfer an eine SWM Enduro an, was keine größeren Probleme bereitete: Allerdings musste dazu ein Halter angefertigt werden. Der besteht aus einem Flachstahl und einem 20er Vierkantrohr, an dem der Scheinwerfer mit seiner 10er Bohrung per Schraube und Fächerscheiben und Stoppermutter befestig wurde. Über diese Schraube wird später die Höheneinstellung bewerkstelligt. 

Unser Scheinwerfer wurde mit 4 offenen Kabelenden geliefert, auf die wir 4 Flachstecker crimpten: 

 

Schwarz = Masse

Weiß = Fernlicht

Gelb = Abblendlicht

Rot = Parklicht

 

Danach war alles Plug & Play, wie beschrieben. Im Fahrbetrieb wird nur bei Abblendlicht die Kurvenlicht-Elemente angesteuert. Eine Verbesserung gegenüber den Vorgängermodell nennt J. W. Speaker die 'ComfortLite-Technologie', bei der besonders beim Fernlicht die Ausleuchtung im Nahbereich verbessert wurde. Die Scheinwerfer-Einstellung ist einfach, Gefühlssache oder man geht nach Anleitung vor. Eine Eintragung bei der Zulassungsstelle entfällt wenn die Einbauvorschriften beachtet wurden.

Bei Polo sind für die Scheinwerfer 739€ bis 859€, je nach Größe und Ausführung, zu berappen. Plagiate unter dem Namen Daymaker gibt es anscheinend auch schon.

 

 

Bei J. Fuehr gibt es übrigens auch 75V LED Scheinwerfer für Lokomotiven ;o)

 

Bezug von J.W Speaker auch über Parts Europe (Fachhandel).

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

08.05.2019 22:22

Bremskraft­verbesserer

Wie man Endurobremsen nachhaltig verbessern kann.

Weiterlesen …

06.05.2019 13:48

Mofessor Kettenöler von Berotec

Ein bezahlbarer Kettenöler made in Ba-Wü.

Weiterlesen …

23.04.2019 23:06

Kulturelle Landpartie 2019 | Wendland Elbe

Kulturelle Landpartie 2019 im Wendland: Lohnenswerte Motorradrunde und Gorleben Tag.

Weiterlesen …

16.04.2019 09:28

Nordisk & MSR Leichtgewichte

Stabile Zweierzelte für die 2019er Saison.

Weiterlesen …

06.04.2019 12:47

GPS: Year 2019 Problem?

Wer seinem Navi 9 Jahre kein Update gegönnt hat, sollte jetzt weiterlesen.

Weiterlesen …