15.06.2018 11:51 von Markus Golletz

F 750 GS unterwegs

Unterwegs in Thüringen
Unterwegs in Thüringen

 

Das fahren macht Spaß, auch wenn hier im Vergleich zur alten GS ein paar Pfunde mehr mit dabei sind. Vieles, was vorher gesagt wurde, muss jetzt neu überdacht, erprobt und erfühlt werden.

Zum Beispiel das Fahrwerk: Auch wenn vorne eine konventionelle Showa Gabel arbeitet, gibt es daran nichts auszusetzen. Das BMW ESA täuscht ein wenig darüber hinweg, das zwar hinten, am ZF-Gasdruckfederbein alles vorhanden ist, was man sich nur wünschen kann, es vorne aber absolut keine Einstellungsmögichkeiten gibt. Das war auch schon an der F 800 GS so und fiel nie negativ auf.

 

Gestern ging es über 600 km durch den Harz und zurück schnelle Straßen. Neu ist (für mich) der Tempomat und die vom Cockpit möglichen Einstellungen für den Fahrkomfort. Die Federvorspannung kann nur im Stand auf Knopfdruck verändert werden, Fahrmodi und Dämpfereigenschaften auch während der Fahrt. Bei der Testfahrt zeigt der Computer einen Durchschnittsverbrauch von 5l auf 100 kam (4,1l Werksangabe), sehr ähnlich der alten F 800 GS. Subjektiv ist aber mehr Dampf vorhanden, das wird vor allem durch die Zündfolge, Sound und dezente Ansauggeräusche unterstrichen. Ich bin gespannt, ob die Soundkenner die neuen BMW-Klänge von echten V-Twins unterscheiden können. Die F fährt sehr zielgenau dorthin wo man möchte, an der Kyffhäuser Strecke setzte sogar mal der Fuß auf - das ist mir schon lange nicht mehr passiert.

 

Blipper oder Quickshifter?

Ist der BMW Schaltassistent Pro ein Blipper oder Quickshifter? Um es kurz zu machen, das Lesen dieses Artikels hätte Klarheit gebracht. Im Bordcomputer suchte ich die Funktion für den 'Schaltautomat' der ja nur ein Assistent ist. Einmal daran gewöhnt möchte ich ihn bei diesem Motorrad nicht mehr missen. Vom aussetzen der Zündung beim Schalten merkt man absolut nichts. Welche Schaltvorgänge nicht so gut klappen, habe ich selbst ausprobiert, aber selbst im Schiebebetrieb geht da einiges. Mir ist nur noch nicht klar, ob der Assi auch beim Runterschalten minimal Zwischengas gibt, es hört sich gelegentlich so an. Das Loncin Getriebe (s. Youtube min 3:45), scheint das alles locker wegzustecken. Der Motor ist auch kein Leichtbau-Aspirant, sondern kommt vom Standing sehr solide rüber.

Derzeit gibt es unter den 233 BMW F 850 GS und 188 BMW F 750 GS  in Deutschland ausgelieferten Modelle eine Rückrufaktion und einen Auslieferungsstopp. Unser Tester wird auch ausgetauscht, daher gehen wir davon aus, dass das Motorproblem behoben ist. Um welches Bauteil es sich handelt, wurde bisher nicht kommuniziert.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

06.06.2019 12:37

KTM 690 Enduro Testblog auf Sardinien

Ab heute haben wir die KTM 690 Enduro R Baujahr 2019 in die Redaktion. Im Reiseoutfit.

Weiterlesen …

30.05.2019 18:53

Kunth Verlag: Abgefahren: Deutschland & Europa

Zwei neue Motorrad-Reisebücher aus dem Kunth Verlag.

Weiterlesen …

26.05.2019 09:49

Reifenmontage mit mechanischen Hilfsmitteln

Schon ab gut 300€ sind muskelbetriebene Montiermaschinen im Handel, die mittelfristig Geld sparen.

Weiterlesen …

21.05.2019 09:48

Garmin Overlander

Ein neuer Garmin, nicht nur für 4x4. Ein 'All-Terrain-Navi'

Weiterlesen …

08.05.2019 22:22

Bremskraft­verbesserer

Wie man Endurobremsen nachhaltig verbessern kann.

Weiterlesen …