04.02.2014 00:04 von Markus Golletz

Magura HYMEC Kupplungsbetätigung

Hydraulisch-mechanische Kupplungsbetätigung an der F 800 GS

Hydraulisch-mechanische Kupplungsleitung
Hydraulisch-mechanische Kupplungsleitung

Eine leichtgängige Kupplung hat Sie ja, doch auch einen erheblich langen Ausdrückweg. Magura, BMW's Erstausrüster was Armaturen angeht, hat seit Sommer 2013 eine hydraulisch-mechanische Kupplungsbetätigung für die GS im Programm. Schon vor einigen Jahren für den Motocross- und Endurosport entwickelt ist sie nun für eine Reihe an Straßenmodellen lieferbar. Ziel war es dabei, eine präzisere, leichtgängige und überwiegend verschleißfreie Kupplungsbetätigung zu entwickeln, die mehr Performance bietet. Wir werden die Kupplungsbetätigung, bei der Original-Bowdenzug und Hebel ausgetauscht werden für euch testen und hier im Blog vorstellen. Der Umbau erscheint einfach, lediglich eine unter dem Seitendeckel liegende Rückholfeder muss im Motor entfernt werden, alle anderen Umbauarbeiten lassen sich von außen erledigen.

Infos & Preise:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

13.07.2019 22:41

Brenner: Über Freizügigkeit und Mautknauserei

Am Brenner sind im Sommer 2019 Nebenstrecken für Touristen im Sommer 2019 gesperrt. Doch stimmt das eigentlich?

Weiterlesen …

02.07.2019 11:28

Fahrt mit dem BTE Autoreisezug

Lörrach-Hamburg: Angesichts der Hitzewelle war es eine gute Wahl, den BTE Autoreisezug zu benutzen.

Weiterlesen …

06.06.2019 12:37

KTM 690 Enduro Testblog auf Sardinien

Ab heute haben wir die KTM 690 Enduro R Baujahr 2019 in die Redaktion. Im Reiseoutfit.

Weiterlesen …

30.05.2019 18:53

Kunth Verlag: Abgefahren: Deutschland & Europa

Zwei neue Motorrad-Reisebücher aus dem Kunth Verlag.

Weiterlesen …

26.05.2019 09:49

Reifenmontage mit mechanischen Hilfsmitteln

Schon ab gut 300€ sind muskelbetriebene Montiermaschinen im Handel, die mittelfristig Geld sparen.

Weiterlesen …