04.02.2014 00:04 von Markus Golletz

Magura HYMEC Kupplungsbetätigung

Hydraulisch-mechanische Kupplungsbetätigung an der F 800 GS

Hydraulisch-mechanische Kupplungsleitung
Hydraulisch-mechanische Kupplungsleitung

Eine leichtgängige Kupplung hat Sie ja, doch auch einen erheblich langen Ausdrückweg. Magura, BMW's Erstausrüster was Armaturen angeht, hat seit Sommer 2013 eine hydraulisch-mechanische Kupplungsbetätigung für die GS im Programm. Schon vor einigen Jahren für den Motocross- und Endurosport entwickelt ist sie nun für eine Reihe an Straßenmodellen lieferbar. Ziel war es dabei, eine präzisere, leichtgängige und überwiegend verschleißfreie Kupplungsbetätigung zu entwickeln, die mehr Performance bietet. Wir werden die Kupplungsbetätigung, bei der Original-Bowdenzug und Hebel ausgetauscht werden für euch testen und hier im Blog vorstellen. Der Umbau erscheint einfach, lediglich eine unter dem Seitendeckel liegende Rückholfeder muss im Motor entfernt werden, alle anderen Umbauarbeiten lassen sich von außen erledigen.

Infos & Preise:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

01.04.2020 11:59

Buff als Mundschutz?

Alternativer 'Mundschutz' für Motorradfahrende?

Weiterlesen …

30.03.2020 10:06

Sonderangebote Bücher: Pyrenäen, Deutschland­touren

Buchangebote in der Corona-Zeit: Pyrenäen und Deutschlandtouren im Sonderangebot.

Weiterlesen …

23.03.2020 21:04

STVO-Novelle 2020, neue Helmnorm

Blitzer-Apps- und Zweiräder überholen verboten. Helmnorm ECE 22.06

Weiterlesen …

13.03.2020 09:35

Nitschke-Funke-Syburger?

Vom Verkauf der Nitschke Motorradblätter wurden auch die Mitarbeiter überrascht.

Weiterlesen …

10.03.2020 09:07

Corona: Italien macht dicht

Beschränken Sie Reisen in und nach Italien derzeit auf das Notwendige.

Weiterlesen …