Zurück

Kommentare

Kommentar von Peter M |

Hallo!
Ja, beim MRT standen schon einige Super Ténérés herum... aber alle noch ohne Gepäckträger oder Sturzbügel... noch nicht lieferbar.
Technisch finde ich sie gelungen, besonders ohne elektronischen Firlefanz und mit Seilzug-Kupplung!
Leider ist sie zu hoch, das Nintendo Instrument finde ich nicht gut und der Scheinwerfer geht gar-nicht... Ich weiß jetzt auch wieder warum...
Die Matrix Robots "Sentinel" sehen so ähnlich aus... gruselig!
Btw: Der Tank ist natürlich auch zu klein...
Im Fall, das ich mir wirklich mal eine neue Enduro zum Reisen kaufen würde, würde ich wohl eher die Himalayan holen... die gibt´s als Vorführer für 4.699€. ;-)

Antwort von Markus Golletz

Hi Peter!

Warst du auch auf dem MRT? An die Himalayan musste ich auch heute denken, vielleicht gibt's da bald eine Probefahrt für mich ;o)

Grüße,

Markus

Kommentar von Peter m |

Ja, ich war erster!
Habe dann aber doch keine Wurst bekommen... ;-)

Kommentar von Dawid |

Endlich eine Stimme der Vernunft. Ich habe 3 Jahre gewartet und als die neue Tenere endlich rauskam - konnte ich keinen wesentlichen Fortschritt zu der xt660z erkennen. Klar, ist der Motor moderner. Aber den gibt es in der mt07 schon lange. Das Aussehen ist schöner, ok. Aber worauf sind die Jahre der Entwicklung gegangen? Dazu die Kleinigkeiten: habt ihr die Details beachtet? Die Oberflächengüte der Radnaben? Unterirdisch. Der Kunststoff im Cockpit? Schlechter geht kaum. Da ist meine 2008 Tenere vieeel besser. Was habe ich dann gemacht? Mir eine 790 Adventure R geholt. Sorry Yamaha, aber so verliert man Kunden.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.