Zurück

Kommentare

Kommentar von Peter M |

Warum nicht?
Nachdem die Industrie bei uns dazu übergegangen ist, Wegwerfprodukte herzustellen, weil langlebige Produkte sind ja schlecht für´s Wachstum...
Da kann man auch gleich billige Chinesische Produkte kaufen...

Außerdem war unsere Industrie ja so "schlau", den Chinesen zu zeigen, wie man annehmbare Qualität produziert. Das haben sie jetzt davon... Gier frisst Hirn.

Die in den letzten 30 Jahre hergestellten China Motorräder 70-200 ccm waren ja auch nur schlechte Nachbauten von Kreidler, KTM, Zündapp und Co.
Die Maschinen (Konkursmasse) hatten sie ja schon... ;-)

Antwort von Markus Golletz

Moin Peter!

Ich habe den Artikel ja an Italien aufgehängt. Da fällt es besonders auf, die Namen verkauft werden. Bei einigen Herstellern war es aber auch eine Hilfe. Husqvanra Italien wurde von BMW und KTM im Regen stehen lassen, bis die 300 Restbeschäftigten zusammen mit Shineray und dem Namen SWM ein Fortbestehen möglich machten. Übrigens bewusst mit einer chinesichen Produktlinie (Classic Modelle) und einer europäischen (Enduros). Mehr dazu hier.

Benelli wurde schon recht früh von QJ gekauft und bis 2009 wurde noch im Werk in Pesaro produziert. Wir waren selbst da.

Mit Moto Morini ist es ein Trauerspiel, italienische Firmen haben es nicht geschafft, die Marke zu retten. Und nun fängt die immer wieder schwächelnde edel Marke MV Agusta auch an, die Produktion auszulagern.

Qualität können vor allem Loncin, Lifan und sicherlich auch die indischen Produktionsstätten der großen Europäer, nur zu welchem Preis? Aktionäre stecken sich die Taschen voll und scheren sich noch nicht so viel um Arbeitsbedingungen und Klima / Umwelt. Schön weit weg ist auch alles. Man kann nur an intelligente Motorradfahrer appellieren, da mal nachzufragen ...

Kommentar von Klaus |

Ich brauch mal Hilfe... Kann das mal jemand übersetzen (Ich werd echt alt):

Die ist in der großen Chinesen ist lang vergessen sollte man auf keinen Fall liefern und Loncin oder Zhenjiang Qianjiang Motorcycle (QJ) die auch von Benelli und Harley beliefert werden.

Antwort von Markus Golletz

Ganz und gar nicht Klaus!

Danke dir, da ist mir beim Formatieren etwas Makulatur mit rein gerutscht...

Ich habe den Artikel nun überarbeitet, sorry, das war wirklich unlesbar.

Besser so?

Markus

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.