20.07.2016 10:21 von Markus Golletz

Alpinestars: nach dem Besuch

Zurück vom Sachsenring: gut abgehangene Kombis
Zurück vom Sachsenring: gut abgehangene Kombis

6 Stunden Werksführung, sommerliche Temperaturen, informelle Druckbetankung, das war Alpinestars. Das Alpinestars Airbag System TechAir konnten wir in voller Bandbreite bestaunen, auch die rechtlichen Probleme, die aus dem Patentstreit mit Dainese erwachsen. Last Info, das nicht ganz günstige Sicherheitsprodukt ist in Deutschland wieder erhältlich, Alpinestars würde gerne 2017 10 000 Einheiten davon an die Kundschaft bringen. Außer den üblichen Produktupdates konnten wir die Forschungs- & Entwicklungsabteilung besuchen, in der Alpinestars zuerst Prototypen und Produkte für die Rennstrecke entwirft, um sie mit einem Versatz von 2 Jahren (oder kürzer) auch für Jedermann verfügbar zu machen. In einem Raum hängen die Kombis der von Alpinestars unterstützten Rennfahrer, die gerade vom Moto GP Rennen am Sachsenring (mit Blessuren) zurückkamen. In der Halle nebenan sieht man die italienischen Näherinnen, die gerade mit Pinsel, Farbe und Nähmaschine diese High-Tech Kombis ausbessern. Hier gibt es nur Maßanfertigungen, Schnittmuster, Schablonen und High-Tech Materialien. Leder gehört auch dazu: Meist in einer perforierter Ausführung und neuerdings meist bedruckt, statt bestickt, einfach nur um Gewicht zu sparen.

 

tl_files/picts/News/Motorradwerke/Ab 2015/AlpinstaRS_rcv.JPG

 

Um Richtung Bergamo und Milano zu kommen, zieht es uns mit der Duc und der SWM hinauf zum Monte Grappa, in die Malga von Asiago und vielleicht zum neuen Metzeler Enduropark bei Trento. Auf jeden Fall besser keine Höhe verlieren um den Temperaturen der Ebene zu entfliehen….

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 20.03.2018
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

13.07.2019 22:41

Brenner: Über Freizügigkeit und Mautknauserei

Am Brenner sind im Sommer 2019 Nebenstrecken für Touristen im Sommer 2019 gesperrt. Doch stimmt das eigentlich?

Weiterlesen …

02.07.2019 11:28

Fahrt mit dem BTE Autoreisezug

Lörrach-Hamburg: Angesichts der Hitzewelle war es eine gute Wahl, den BTE Autoreisezug zu benutzen.

Weiterlesen …

06.06.2019 12:37

KTM 690 Enduro Testblog auf Sardinien

Ab heute haben wir die KTM 690 Enduro R Baujahr 2019 in die Redaktion. Im Reiseoutfit.

Weiterlesen …

30.05.2019 18:53

Kunth Verlag: Abgefahren: Deutschland & Europa

Zwei neue Motorrad-Reisebücher aus dem Kunth Verlag.

Weiterlesen …

26.05.2019 09:49

Reifenmontage mit mechanischen Hilfsmitteln

Schon ab gut 300€ sind muskelbetriebene Montiermaschinen im Handel, die mittelfristig Geld sparen.

Weiterlesen …