26.12.2018 10:47 von Markus Golletz

SWM Varez 400

Neues aus Varese: SWM Modelle 2019

SWM Varez 400
SWM Varez 400 | red-live.it

 

Anfang 2018 gab es bereits Gerüchte um Motoren, die SWM bei Moto Morini gekauft haben soll. Aktuell sind ganz andere Themen im Gespräch. Ein eigener Motor mit 300, 400, respektive 125 ccm in einem Motorrad namens Varez 400/125.

 

Varez 125
"Jugendlicher Akt mit sehr interessanten technischen Lösungen": Tank unter der Sitzbank, zentralisierte, schwerpunktgünstige Massen, viel Platz für den Luftfilter unter dem Tank. Das alles schon Euro 5 konform, was 2020 zur Pflicht wird. Vermuten kann man das Erscheinungsdatum auch in diesem Zeitraum, was für so eine kleine Firma wie SWM schon sehr respektabel ist. Wir erinnern uns: aus der italienischen SWM-Ära von Husqvarna wurde ab 2014 SWM.

 

 


Quelle: InSella.it

 

Bei den VA:RE'Z-Modellen fällt die formschöne lange Aluminiumschwingeins Auge, der kleine Gitterrohrrahmen, an den die USD Gabel anschließt und die markanten Bremszangen. All das erinnert an die 395er KTM Modelle, die in Indien hergestellt werden. Vipilen auf italienisch?

Italienisch-Chinesische Freundschaft

Die SWM Varez 125 soll sogar schon ab Frühjahr 2019 mit ihrem wassergekühltem DOHC Motor in Italien lieferbar sein und dort 4.190 Euro kosten.

 

Terra di Moto

Der Serienname VAREZ soll eine Hommage an Varese, als das "Land der Motoren" sein und auf eine neu gegründete Allianz lokal ansässiger Unternehmen der Motorradbranche hinweisen. Das Z entspringt dabei einem lokalen Dialekt.

 

Erweitert wird die Baureihe, von der vielleicht in Zukunft noch mehr zu erwarten ist um eine 300ccm und 400ccm Variante. Zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar ist, wo die Motoren herkommen. Viel Lokalpatriotismus täuscht nicht darüber hinweg, dass bei vielen Herstellern eine Periode der Einbaumotoren aus China angebrochen ist. Viele 125er kommen von Zongshen, das ist bei Zündapp nicht anders als bei Mondial, Aprilia, Fantic oder neuerdings auch Malaguti (KSR Group). SWM ist bei den 125er noch eine Ausnahme, aber man hat ja auch die Klassik Eintöpfe Gran Milano, Silver Vase und weitere Modellvarianten mit dem 440er Eintopf von Chongqing Shineray Motorcycle im Programm. Shineray sind die großen im Hintergrund, die auch die Mash Motorräder herstellen.

 

MR hat eine Anfrage laufen und versucht das Geheimnis um die Motoren zu lüften. Zu denen gibt es eine Menge Gerüchte. Vielleicht sollen die noch eine weile gären, um sich interessant zu machen. Trotzdem werden ich das Gefühl nicht los, das wir schon bei unserem Werksbesuch 2016 den Prototyepn gesehen haben. Demnach wäre es eine eigene Entwicklung von SWM Italien, oder stammt noch in der Vorstufe aus dem Husqvarna Nachlass.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 20.03.2018
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

16.01.2019 14:53

Garmin Instinct - GPS am Handgelenk

Wichtige Daten am Handgelenk: Smartwatch und GPS.

Weiterlesen …

11.01.2019 16:37

Harald Welzer: Wir sind die Mehrheit

Harald Welzers Buch Wir sind die Mehrheit ist alarmierend: Für eine offene Gesellschaft.

Weiterlesen …

08.01.2019 12:28

Harley-Davidson wird elektrisch

Auf der wegweisenden Messe CES stellt Harley seine LiveWire Elektro-Bikes vor. 

Weiterlesen …

03.01.2019 15:54

Neue DuMont Bildatlanten und Geo Special

Italien: neue Dumont Bildatlanten & Geo Special

Weiterlesen …

29.12.2018 10:34

Das ändert sich 2019 im Straßenverkehr

News zu Vignettenpreisen, Winterreifenpflicht, Maut, Kfz Anmeldung und Online-Ausweis.

Weiterlesen …