Zurück

Kommentare

Kommentar von Achim |

Besten Dank für die Info, na wenn das Teil nun bald 2 Jahre in Betrieb ist und keinerlei Probleme bereitet hat denke ich, werde ich Koso den Vortritt lassen.

Motogadget ist zwar, wie Sie auch geschrieben haben, recht stylisch aber der Preis ist auch nicht ohne - die Differenz ergibt bei mir schnell 6-7 Tankfüllungen oder einen Satz Reifen.

Kommentar von Achim |

Besten Dank für den Bericht, da das nun schon eine Weile her ist wollte ich mal wissen wie sich der Koso Tacho bisher denn so schlägt.
Taugt das Teil was zu dem Preis oder sollte man gleich zur Alternative Motogadget greifen ?

Antwort von Markus Golletz

Schon, der Koso ist sehr funktionstüchtig und erprobt auch für Enduros. Motogadget ist meist sehr hochwertig und stylisch, aber oft auch einfach vom Funktionsumfang. Schwierige Frage also. Koso funktioniert noch tadellos und das Motorrad hat auf einmal auch einen Drehzahlmesser.

Sonst siehe Test!

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.
* Feld muss ausgefüllt werden