von (Kommentare: 0)

Nokia Maps jetzt auch mit Routingoptionen

Kürzere Routen mit Nokia-Maps & City Kompass

Nokia City Kompass
Nokia City Kompass

Seit November 2012 müssen Nokia-Maps Freunde bei der mobilen Navigation nicht mehr auf Features der Symbian-Gemeinde verzichten. Ab sofort sind für die Routenberechnungen Optionen wie Intelligente Route, Sparsame Route oder Kürzeste Route, samt individueller Einstellungen und Vermeidungen möglich. Dadurch hat der Nutzer erstmalig die Möglichkeit, individuelle Routen für Motorrad, Auto oder für das Fahrrad zu planen und zu nutzten.
Individuelle Profileinstellungen werden im Lumia Stil mit einfachen Umschaltern getätigt. (Vermeidungen: Offroad, Mautstraßen, Autobahnen, Tunnel, Fähren und Autozüge (!). Damit kommen zwar noch keine individuellen oder MTB-Strecken zustande, aber immerhin können nun kürzere Routen über die genannten Parameter gesteuert werden.
User von Windowsphone 8 können auf die volle Funktionalität von Nokia-Maps 3.0 zugreifen, mit dem Lumia 800 (vers. 7.5) sind immerhin die genannten Optionen möglich.

files/picts/03_karten_gps/Nokia/Nokia_OVI_3.0.JPG

Auch neu sind die Anstrengungen zur Indoornavigation die Nokia mit dem Hauseigenen Geodatenlieferanten Navteq sukzessive erweitert. Immerhin sind schon 18000 Indoorpläne in 40 Ländern verzeichnet, die das Zurechtfinden auf fremden Terrain erleichtern sollen. Wie eine Indoor NAVIGATION (ohne Sattellitenzugriff) funktionieren kann, muss uns Nokia noch einmal erklären.
Für alle Windowsphones gibt es hingegen das Nokia City Kompass App, das nach Vorbild von Wikitude und Mac Apps in einer Layer-Ansicht, eingespielgt in die Fotocam etliche Spots zum Thema Einkaufen, Essen, Transport oder gar Veranstaltungen anzeigt und auch dahin routen kann. Der Nokia City Kompass zeigt Qype Bewertungen an. Das alles ist ein guter Anfang und sicher noch ausbaufähig.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?
* Feld muss ausgefüllt werden