von (Kommentare: 0)

Nachhaltig: Odlo evolution

Sportunterwäsche aus der Schweiz

Odlo 'evolution warm'
Odlo 'evolution warm'

Der Sportbekleidungs-Hersteller Odlo aus der Schweiz ist der zweite Hersteller, der kürzlich wegen seiner nachhaltigen Produktion gekürt wurde. 6 Mio. Teile wurden 2010 produziert, davon 75% in Europa (Portugal, Rumänien). Das sollen aufgrund von Marktumwälzungen in Asien sogar noch mehr werden. Damit will Odlo Flexibilität, Warenverfügbarkeit und Lieferpünktlichkeit erhöhen. Darüber hinaus ist das Unternehmen bemüht, seine Produkte sozial- und umweltverträglich herzustellen: Odlo ist aktives  Mitglied in der Fair Wear Foundation.

Grund genug für MR gerade diese Waren auch auf ihre Qualität zum Biken zu untersuchen. Wir haben uns warme Unterwäsche und die Regenjacke Packaway Pro zum Vorstellen ausgesucht.
Bei der Sportunterwäsche unterscheidet Odlo nach verschieden Temperaturbereichen und Einsatzzwecken:

ODLO «evolution» ist die eine Entwicklung aus der Verarbeitungsweise «zoned function», die in innovativer Rundstricktechnologie und im und athletischen Style hergestellt wird. Evolution warm ist für richtig kalte Einsätze bzw. Winterfahrten konzipiert. Allen gemeinsam sind nahtlos eingestrickte Zonen für Klimaregulierung und punktuellen Wärmerückhalt an empfindlichen Körperstellen. Trotz Verwendung von synthetischen Materialien ist die unliebsame Geruchsentwicklung bei Betätigung gering.

Weitere Serien von Odlo heißen Cool, Light, Warm und X-Warm. Neben Produkten der langarmigen Serie testen wir noch eine Kicker und die Regenjacke Packaway Pro, sie im Sommer als Ergänzung zu einer Motorrad-Sommer-Jacke im Gepäck mitgenommen werden kann. Sie besteht aus Polyamid und einem atmungsaktivem Dreilagenlaminat, so dass sie bei einem Schauer einfach über die Motorradjacke gezogen wird. Alles weitere im ausführlichen Produkttest im Juni 2011 auf MR.

Bezug: Odlo

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 6.
* Feld muss ausgefüllt werden