17.01.2012 von Markus Golletz

Sony PRS T-1 eBook-Reader

Lohnen sich eBook-Reader?

eBook-Reader Sony PRS T1
eBook-Reader Sony PRS T1
Auch wenn eBook-Reader das Original nicht so schnell ablösen werden, testen wir in der Redaktion erstmals einen eReader. Für so einen wie den Sony PRS T1 (Preis: ca. 150 EUR) sprechen schon mal seine geringe Größe und sein Gewicht. Das lässt auch bei gesteigertem Lesebedarf das Urlaubsgepäck schrumpfen. Doch welche Verlage bieten überhaupt schon die richtige Literatur für MotorradfahrerInnen an? In Sachen Belletristik und Bestseller ist es kein Problem passende Literatur zu finden, doch wie sieht es mit den Reise- und Fachbuchverlagen aus? Das 'App' für iPhone/iPad und Android ist vorläufig noch gebräuchlicher, hier findet man bei Michael-Müller [siehe rechte Seite Apps], die über Bookwire.de Downloads anbieten werden, schon Passables. Für eBooks und verschiedene mögliche Formate, in denen Sie erscheinen könnten, scheint 2012 das ganz große Jahr zu werden. Viele Stores und Vermarkter gehen erst dieses Frühjahr online. Doch zurück zur Hardware:

 

Der Sony PRS-T1 wiegt nur 168g, er hat ein offenes WLAN mit Android-Browser und die Fähigkeit, normale PDF’s anzuzeigen. Er ist kleiner als ein Blatt A5-Papier, hat einen Monitor mit e-Ink; sein Android-Betriebssystem ist reaktionsschnell und komfortabel in der Bedienung. 1,3 GB interner Speicher lassen sich – falls Bedarf besteht – per MicroSD Card schnell erweitern. Das Bedienkonzept des PRS-T1 lässt Eingaben per Tasten, Touch-screen oder mit einem Stylus zu. Notizen zu Textstellen können als Handschrift oder per Tastatur hinterlegt und Nachschlagewerke (Dictionarys, Wikipedia, etc.) on- oder offline konsultiert werden. Damit hat der kleine Sony derzeit die Nase vorn – vor Amazon Kindle & Co. Amazon versucht derzeit mit seinem günstig angebotenen Amazon Kindle für das eigene eBook-Format zu werben und schließlich das Terrain für die Zukunft abzustecken, doch das Rennen ist erst eröffnet. Neben PDF streiten auch noch *.AZW (Amazon) und EPUB (Sony) um die Gunst der Käufer.

MR stellt im Februar den ersten eBook-Reader Test vor und sagt, wo es welche Bücher gibt.

 

Bis dahin folgende Empfehlungen & Infos:

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Markus | 31.01.2012

Hallo markus,

auf jeden Fall lohnen sich eBook-Reader. Du hast den Amazon Kindle zwar etwas kritisch betrachtet, dennoch ist dies der Reader der sich durchsetzen wird. Vor allem wegen des Preises.
Nachteil ist, daß man an das Amazon-Format gebunden ist, dies ist ein Problem bei der sog. Onleihe, sprich das Ausleihen bei Bibliothken.
Für Dich als Motorradfahrer sicher spannend, wenn viele Bücher auf "kleinstem Raum" mitgenommen werden können.
Viele Grüße
Markus ;-)

Kommentar von Lutz | 19.01.2012

Es gibt bereits einige Verlage, welche Reiseführer in elektronischer Form anbieten. Diese geschieht bisher im allgemeinen nicht über ein eBook-Format wie EPUB sondern über das PDF-Austausch-Format. Mit einer guten PDF-Darstellung des eReaders (z.B. Sony PRS-T1) ist das auch kein Problem mehr. Alternativ kann man das Format auch selbst umwandeln mit passender Software wie Calibre. Die Verlage ReiseKnow-How oder Lonely Planet bieten ihre papierlosen Länder-Reiseführer sogar Seiten- oder Kapitelweise zum Kauf an. Das spart Geld weil man dann nur die interessierenden Teile des Reisegebietes kaufen bzw. updaten muss.
Einige örtliche Stadtbiliotheken betreiben auch eine Onleihe. Dort findet man u.a. auch Reiseführer des Reise Know-How-Verlages und kann diese kostenlos für einen Jahresmitgliedsbeitrag ausleihen. Mitunter ist die Standardleihfrist von 2 Wo für Reisen etwas kurz. Vieleicht kann man aber vorneweg auch verlängern.

Kommentar von Uli | 18.01.2012

Ich denke das Thema ebook wird auch im Motorradreisebereich immer wichtiger werden. Durch die Möglichkeit selber ein eBook über die Amazon Kindle Publishing Plattform zu erzeugen und anzubieten, wird sich der eine oder andere Autor eventuell dazu durchringen seine Reisen zu "Papier" zu bringen. Vielleicht findet sich das eine oder andere Talent darunter.

Letzte Änderung: 18.04.2019