Zurück

Kommentare

Kommentar von preuße 53 |

Hallo,
habe mir extra für Island das XT zugelegt.
Eine absolute Enttäuschung, man keine isländischen Straßennamen eingeben, was Google mit Tip auf einen Buchstaben schon lange kann.
Weiter probleme mit GPX Trails.
Meine Hoffnung Garmin und TomTom sollten Pleite gehen, sie haben die Zeit verschlafen.
Uralte Hardware zu sündhaft teuren Preisen.
Ich verstehe nicht, wer diese Geräte lobt.

Kommentar von Helmut Dähne |

Ob das Tread der Überflieger ist, bleibt in Ihren Ausführungen unbeantwortet.
Ich bin davon total enttäuscht! Was nützen all die Gimmiks, wenn man auf eine Routenberechnung Minutenlang warten muss. Das ist inakzeptabel, noch dazu bei dem Preis.
Im Smartphone braucht Google Maps dazu keine 2 Sekunden!
Bei der Rundtour Berechnung passieren unerklärbare Dinge. Bei einer Option von 200 km Länge ergab sich eine Route von 380 km, obwohl es viel kürzer ginge.
Auf Schieberstellung 3 für kurvigere Strecke, ging die Berechnung in eine Endlosschleife. Nach der 5. Neuberechnung habe ich abgebrochen.
Die Software erscheint mir ziemlich unintelligent!

Antwort von Markus Golletz

Hallo Helmut!

Hinter dem Überflieger steht ein Fragezeichen.

Im Prinzip ist am Tread fast alles wir am Zumo XT. Es gibt zwar mehr Speicherplatz und die Groupride Funktion, aber das muss man auch haben wollen. Die Serie richtet sich etwas mehr an die 4 X 4 Fraktion. Leider ist die Routenberechnung auch bei den Konkurrenten ähnlich lahm.TomRom ist etwas schneller, kann dafür aber andere Sachen nicht.

So ist (leider) die Situation in der Klasse.

Viele Grüße,

Markus

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.
* Feld muss ausgefüllt werden