08.09.2013 von Markus Golletz

LED Blinker im Test

Customize Your Blinker

Motogadget Cone  und andere LED Blinker im Test
Motogadget Cone und andere LED Blinker im Test

Customizing: Was ist zu beachten, wenn man Serienblinker gegen LED Blinker austauscht? Sind die wirklich so unkaputtbar, wie gerne behauptet? Die Spezialisten von Paschburg und Wunderlich haben jede Menge Auswahl: Von eigenen Produkten bis hin zu Kellermann oder Motogadget. Mit den eigenen Blinkern werden Polo, Louis und Hein Gericke beliefert. Hier gibt es weche aus Metall, Langarm, Kurzarm oder in Carbon Optik. Es gibt legale Blinker mit Positionsleuchten, Blinker, die ein Rücklicht ersetzten können und verschiedenste LED-Typen. 

Oft werden beim Umbau ein lastunabhängiges Blinkerrelais oder Widerstände nötig. Auch die gibt es bei Brands4bikes & Paaschburg & Wunderlich.
Unsere Testbikes werde alte Japan-Enduros vom Schlage XT 600, DR 350 und Africa Twin sein. 

 

tl_files/picts/04_motorradequipment/Paaschburg_Wunderlich/LED Blinker/LED Abstand.jpg

 

Nach dem ersten Sichten der Blinker fällt zunächst eines auf: Mini- und LED-Blinker haben oft auch nur 'Mini'-Blinkerarme und Ausleger. Vor allem sollte man bei der Auswahl, gerade bei Enduros, auf die Sichtbarkeit der Blinker achten Cool.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019