18.10.2018 von Markus Golletz

Mash Dirt Track 650

SR & Dominator never die

Mash Dirt Track 650 ab 4/2019 im Handel
Mash Dirt Track 650 ab 4/2019 im Handel

 

Vorgestellt auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2018 hat Mash einen Dirt Tracker mit rund 40 PS in Euro 4 Kompatibilität.

Der Motor erinnert sehr an den alten 650er Honda Dominator Eintopf, der Rahmen und das Layout an den Klassiker SR 500 von Yamaha.

 

Technische Daten:
650cc , 1-Zylinder, luft-/ ölgekühlt, 29,4 kW (40 PS) bei 6.000 U/min  und 45,1 Nm bei 4.500 U/min (Honda 650 Dominator Lizenzbau der Chongqing Shineray Motorcycle CO., Ltd), Upside-Down-Gabel 41mm,  320mm Bremsscheibe vorne,  240mm Bremsscheibe hinten, ABS abschaltbar, Abmessungen: 2080 x 890 x 1180 mm, Trockengewicht ca. 163 Kilogramm, Sitzhöhe: 783 Millimeter, Tankvolumen: 12 Liter. 2 Jahre Garantie ohne Kilometerbegrenzung. 

 


Das kleinere 125er Modell ist bereits auf dem Markt

 

Zu erwarten ist ein Preis unter 6000€, der Vertrieb erfolgt über Mash Motors GmbH (Patrick und Heide Porten) mit Sitz in Hennef. Dort wird ein Liefertermin April 2019 angegeben. Funktionstüchtig ist derzeit nur die französische Webseite. Patrik Porten ist auch Fantic Importeur in Deutschland. Mit der Terminierung der Auslieferung der 500er und 125er Caballero Modelle gab es 2018 erhebliche Probleme

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

06.01.2022

Heidenau K60 Ranger im Test ab März 2022

Der Heidenau Reifen verspricht Verbesserungen zum Scout. Worin liegen sie?

Weiterlesen …

04.01.2022

Gehörschutz Peltor EEP100 3M auf dem Motorrad

Elektronischer Gehörschutz beim Motorradfahren, klappt das?

Weiterlesen …

01.01.2022

In the middle of Nüscht

So viel Natur zwischen so wenig Menschen. Purer Luxus!

Weiterlesen …

27.12.2021

Offroad fahren in Italien deutlich eingeschränkt

Durch ein Dekret schränkt Italien die Befahrung von Waldwegen >2,50 m deutlich ein.

Weiterlesen …

24.12.2021

Ghost e-Riot Trail Pro Pedelc Test

E-Bike statt Enduro? Wir probieren ein Ghost E-Bike aus.

Weiterlesen …