15.03.2016 11:42 von Markus Golletz

Schuberth E1 Adventure-Helm

Schuberth E1 Adventure-Klapphelm
Schuberth E1 Adventure-Klapphelm 2016

Mit dem Komfort der Schuberth C-Helme kommt in dieser Woche der Schuberth E1 Adventure- und Touren Klapphelm E1 in die Geschäfte. In Zusammenarbeit mit Touratech entstanden so gleich 2 neue Varianten, die besonders geeignet für Tourenfahrer mit Enduro-Ambitionen erscheinen. Schuberth ordnet den E1 ausdrücklich der neuen Kategorie Adventure - nicht aber den Enduro-Helmen zu. Auf der EICMA 2015 wurde er bereits vorgestellt.


Die hintere Helmschale erinnert sehr an den Schuberth C3 Pro-Helm, markant ist der Sonnenschirm und die vordere Luftöffnung. Sonnenvisier und zentrale Öffnungstaste blieben auch beim E1 Schuberth Standard. Der Helm ist vorbereitet für das in Zusammenarbeit mit Crado entstandene SRC-Intercom System.

 

Besonderer Aufmerksamkeit wurden Sicherheit, Komfort und beim Thema Enduro der Belüftung gewidmet. Ein Klasse 1 Visier mit bietet verzerrungsfreie Sicht und hat eine anti-scratch Beschichtung. Um die Geräuschentwicklung zu minimieren, sitzen sogenannte Turbulatoren an der Visierkante. Auch ein Pin-Lock Visier gehört zum Lieferumfang des 649-729 € teuren Adventure Helmes. Die Helmschale und das Visier sehen der/dem des Schuberth C3 Pro auf den ersten Blick sehr ähnlich.

 

-> zum Test (ab Mitte September 2016)

 

Nicht nur das Kinnteil, auch der Schirm lassen sich nach oben klappen, der Schirm rastet dabei in drei Positionen ein. Im Windkanal entwickelt, soll der E1 windstabil, pendelneutral und ohne Auftrieb seine Bahnen ziehen. Helmform und Spoiler tragen dazu bei, auch dass er extrem leise ist.

 

Der E1 Adventure oder auch 'Dual-Sport Helm' (1695g) kann dank ECE R 22.05 ohne Einschränkung legal in ganz Europa gefahren werden. Schritt für Schritt hat Schuberth das Größensystem leicht modifiziert. Bedient werden nach wie vor alle Größen zwischen 52 und 65 cm Kopfumfang, doch wenn es vorher die Größen 54, 56, 58 gab, sind nun die ungeraden Kopfumfänge dran: 53, 55, 57 etc. Es handelt sich aber nachher um lückenlose Doppelgrößen. Wir sehen das als einmalige Chance endlich einen gut und eng sitzenden Helm zu kaufen und die Größe einen Zentimeter kleiner zu wählen. Schuberth fertigt für den E1 zwei verschiedene Helmschalen, um das Größenspektrum abzudecken.

 

Kurz noch zu Besonderheiten des SRC Intercom-Systems: Es ist ausschließlich kabellos, wird unauffällig in den Helmkragen eingebaut und besitzt die Steuerungsmöglichkeiten über Tasten, Sprache oder Smartphone (Android).

 

Bei Touratech hört ein sehr ähnlicher und ebenfalls bei Schuberth in Magdeburg gefertigter Helm auf den Namen Aventuro mod und wartet mit vergleichbaren Features auf. Ein MR Test folgt ab Juni 2016.

 

tl_files/picts/04_motorradequipment/Schuberth/Schuberth_E1/Schuberth E1 Visiere.JPG

 

Weitere Infos

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

27.07.2021 15:06

Keen Newport H2

All-in-One Schuh für draußen und drinnen.

Weiterlesen …

20.07.2021 11:21

M+S Reifen: Alles wieder wie vor 2017

Es ist wieder erlaubt M+S Reifen mit niedrigem Speedindex zu montieren.

Weiterlesen …

12.07.2021 08:31

Openroutservice: OSM Routing

Praktisch und open Source: das neue OSM Routing

Weiterlesen …

08.07.2021 13:01

Klim Induction Pro

Klim's neue Sommerbekleidung hört auf den Namen Induction Pro.

Weiterlesen …

30.06.2021 09:18

Trick 17 Bücher

Trick 17 beschreibt ungewöhnliche Lösungsansätze: Jetzt gibt es spannende Bücher in der Reihe vom Fercherlag.

Weiterlesen …