12.12.2017 09:36 von Markus Golletz

Stadler Activ GTX Handschuh

Stadler Activ GTX Handschuh
Stadler Activ GTX Handschuh

 

Der Activ Handschuh ist von Stadler nicht explizit als Winterhandschuh ausgewiesen (nur Oberhand gefüttert) , besticht aber durch seine Ausstattungsmerkmale und seine kompromisslos gute Verarbeitung von ausschließlich hochwertigen Materialien.

 

Laut Stadler ist seine Eignung "für die kühlen Tage im Frühjahr, wenn die Saison beginnt oder dann im Herbst wenn die Motorradsaison in Deutschland sich dem Ende neigt" konzipiert. Bei der Entwicklung der Stadler Handschuhe arbeitet Stadler mit der Firma Held zusammen. Der Stadler Handschuh basiert auf den Held Twin für 200€ (eine Nummer dicker gefüttert). Dort wurde ein Basis-Modell als Grundlage ausgesucht und bezüglich der Ausstattung und dem Design nach Stadler Wünschen modifiziert.

 

Verarbeitet werden beste GORE-TEX- und X-TRAFIT Ausstattung, auf der griffigen Innenhand findet man strapazierfähiges Ziegenleder, der Knöchel-Bereich und Handkanten sind mit SuperFabric und stoßabsorbierendem TEMPERFOAM sicherer gemacht. Die Taktilität im Innenhandbereich ist trotz guter Isolation hervorragend.
Stretch-Einsätze an Oberhand, Daumen und Finger bringen wieder mehr Bewegungsfreiheit in den Handschuh. Auffällig ist auch die Doppelstulpe aus atmungsaktivem Material, die es erlaubt den Jacken-Saum labyrinthisch dicht mit der Jacke zu koppeln. Im Inneren sorgt ein THERMOPLUSH Fleece für mollige Wärme. Ein weiterer Hinweis auf Held ist der typische Visierwischer am linken Zeigefinger.

 

 

Hersteller Info: Stadler Activ GTX

Größen: 7, 8, 9, 10 ,11, 12

Preis: 199€ (z. b. Ebay, / Biker-land.de)

 

 

Von BMW gibt es seit ein paar Jahren auch einen pfiffigen Two in One Handschuh mit Membrane. Der ist eignet sich ebenfalls für die Übergangszeit, ist aber etwas dicker gefüttert ist der Stadler Handschuh. SeineTaktilität ist allerdings nur in seinem dünnen Eingriff besser. Genau hier liegt die Crux: Die 2 in 1 Funktionalität wird durch eine (wasserdichte) Trennlage zwischen den beiden 'Fächern' erreicht. So wird er Two in One in seiner wärmeren Ausprägung etwas unpräziser beim Anfassen von Lenker oder bei der GPS-Bedienung. Optimal für die Übergangszeit, wärmer und komfortabler wird es beim Stadler Active GTX, kompromisslos beim Held Twin.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

13.10.2019 10:11

Alpina Brillen mit Kontrast

Alpina Tri-Scray 2.0 mit und ohne Rahmen.

Weiterlesen …

11.10.2019 21:17

Yeti Desire Daune

Leichte Daune für den Herbst: Yeti Desire.

Weiterlesen …

11.10.2019 20:49

Buff DryFLX+ Neckwarmer & feuerfestes

DryFLX+ Neckwarmer sind die neuen konturierten Neckwarmer fürs Motorrad.

Weiterlesen …

11.10.2019 09:31

Solarpanel und Solarkonverter für unterwegs

Revolt Solarinverter und verschiedene Solarpanels.

Weiterlesen …

04.10.2019 09:32

Vollformat Mirrorless: Canon EOS RP vs. Nikon Z6

'Bezahlbare' Vollformatkameras ohne Spiegel im Vergleich.

Weiterlesen …