16.02.2021 09:41 von Markus Golletz

Transitalia Marathon 2021

Transitalia Rallye
Transitalia Rallye

 

Der Transitalia Marathon (TIM) ist eine Rallyeveranstaltung für Jedermann, die immer im September stattfindet - auch im Corona Jahr 2020 gab es zahlreiche TeilnehmerInnen. Sie blickt auf eine lange Tradition zurück, die allerdings zwischen den `90er Jahren und 2015 lange pausierte. Sie ist eine offroadige, auch etwas touristische Veranstaltung für ganz normale Reiseenduros. Sportenduros sind nicht erlaubt. Hier berichtet einer, der schon mehrmals dabei war:

 

Andreas Rothballer:

"Auch früher ging es quer durch Italien mit Zeitwertung, die Großen und Bekannten sind damals mitgefahren. Nach rund 20 Jahren Pause ist es nun eine Veranstaltung für ambitionierte, ganz normale Menschen, die Land und Leute und Endurofahren lieben. Es gibt keine Zeitwertung mehr, es gibt immer eine Alternative zu schwierigeren Streckenabschnitten.
 
 
Man trifft sich am Dienstag am Parc-Ferme auf eine kurze technische Abnahme — wie bei einer richtigen Rallye. Benzingespräche, Mopeds gucken...Pizza Mittags am Strand verdrücken am 200 Meter entfernten Strand in Rimini. Am Abend, wenn um die 400 Motorräder im Parc-Ferme stehen gibt es meist eine große Zeremonie mit Musik & Tanz, ein gemeinsamer Abend auf der Piazza — so muss es sein!
 
 
Am Mittwoch dann der feierliche Start ab 8 Uhr in der Frühe: Wie bei einer richtigen Rallye, die Rampe hinunter.
Dann geht es getaktet los, ohne ohne Zeitwertung, ohne Zwang und Zeitdruck — vier Tage quer durch Italien. Kleine Teerstraßen und viel Schotterstrecken, einfach zu befahren, manchmal ein bisschen ruppig — meist gut machbar mit einer Reiseenduro. Nur Motorräder ab 150 kg sind willkommen — gerne auch die alten Enduros aus den 80er und 90er Jahren, auf die die Italiener so stehen!
 

Andreas Rothballer, EX-BMW Instruktor und Ballerosso-Veranstalter
 
Rund 260 km am Tag, mit viel Offroadanteil (gefühlt 80%) — die machen einen ziemlich Müde, ich fürchte ganz ohne Training geht das nicht. Wer aber unterwegs nicht mehr kann oder will, darf jederzeit das Zielhotel anfahren, das per GPS-Punkt von Anfang an klar ist.
 
Abends wird gemeinsam gegessen, wenn's passt meist im Freien! Das können nur die Italiener so zelebrieren, einfach wunderbar!"
 

 

Informationen

  • Anmeldung: Die Einschreibung ist jedes Jahr im Februar und meist binnen von Minuten ausgebucht
  • Veranstalter: Motoclub Strade Bianche in Moto A.s.d
    Mail: info@stradebiancheinmoto.it | Homepage www.stradebiancheinmoto.it und www.transitaliamarathon.com in Zusammenarbeit mit der MINOA GROUP, verantwortlich Mirco Urbinati, Sitz Via Ariete 18, 47923 Rimini, Tel. 3480615440, Maila: info@minoagroup.it, Homepage: www.minoagroup.it und findet statt vom 20. bis 25. September 2021 als siebte Auflage des TRANSITALIA MARATHON.
  • Weitere Videos: Edition 2020
  • Homepage von Andreas Rothballer demnächst online: www.ballerrosso.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Andreas Rothballer | 16.02.2021

Markus - Danke !
Und vielleicht bist ja 2021 mit dabei ;-)
Gruß aus Bayern.
Ballerrosso

Letzte Änderung: 18.04.2019
LETZTE NEWS   Alle News als RSS-Feed

31.05.2021 19:31

Neue DID Ketten 'Valentino Rossi' VR|46

Valentino Rossi ist Markenbotschafter bei Daido-Chain (DID).

Weiterlesen …

25.05.2021 22:42

Testblog KTM 690 Enduro R 2021

Mit der neuen Enduro R von KTM unterwegs bis ende Juni.

Weiterlesen …

12.05.2021 22:54

Best of Dr. Wack & Petec News

Teschnische Sprays, dichten, kleben, schmieren.

Weiterlesen …

11.05.2021 13:36

Polisport Handprotektoren

Neue Griffprotektoren, leicht und einfach anzubauen.

Weiterlesen …

04.05.2021 23:16

Rabaconda Reifenmontage

Rabaconda ist nicht das günstigste Montagegerät, aber eines das funktioniert.

Weiterlesen …